Michael Romeo, AVATAR, GHOST TOAST & mehr

News

Michael Romeo, AVATAR, GHOST TOAST & mehr

Um die großartige Band SYMPHONY X ist es in den letzten Jahren recht still geworden. Nach meinem Kenntnisstand ist da kein neues Album in der Pipeline. Umso mehr freuen wir uns hier bei metal-heads.de, dass der bekannte Gitarrist der Band ein neues (und bereits drittes) Solo-Album unter’s Volk bringen möchte.  Die Scheibe wird den passenden Namen „War of the worlds, Part 2“ tragen und unser Gitarrenexperte Chipsy hatte euch den Vorgänger bereits vorgestellt. Schaut mal hier. Wie das Material des am 25.03.2022 erscheinenden Releases von Michael Romeo mit seinen 11 Tracks (bzw. es soll auch noch 2 Bonustracks geben) klingt? Dazu haben wir auf jeden Fall schon einmal einen ersten Höreindruck für euch in Form des Videos zu „Divide and conquer“. Bitte sehr…

Im November 2021 hatten wir euch das letzte musikalische Lebenszeichen von AVATAR vorgestellt und auf die Tour in 2022 hingewiesen. Jetzt kommt der Fünfer schon wieder mit einem neuen Track um die Ecke. „Cruel an unusual“ ist ein heavy Statement und wir können euch das Ding mit dem offiziellen Lyric Video vorstellen. Angeschnallt…es geht los.

Michael Romeo, AVATAR, GHOST TOAST & mehr

Jetzt ist es schon bald 2 Jahre her, dass GHOST TOAST ihre letzte Langrille veröffentlicht haben. Wir hatten euch natürlich die passende Review bei metal-heads.de geliefert. Heute können wir die erste Auskopplung vom anstehenden fünften Release der ungarischen Progressive Rock Band präsentieren. „Get rid of“ heißt die Nummer, die zum Album „Shade without color“ (VÖ: 03.03.2022) gehört. Aussagekräftige 6 Minuten für einen ersten Einblick in das kommende Material. Los geht’s!

Die Band äußert sich folgendermaßen zum kommenden Longplayer:

Shade without color“ is the follow-up for our 2020 album „Shape without form“. The majority of the songs were written at the same time, and we intented it to be a sort of a „double-album”, in which the two would come out at different times. Both titles come from T.S. Eliot’s poem „The hollow men“ and both albums mostly deal with the subject of emptiness, the process of becoming empty – only to an extent which suits an instrumental material, of course.The basis of thought behind the album is not the actual state of emptiness, it’s rather the things leading up to it – like personal fate, tragedy and weakness; the subject of authority; technology becoming impersonal; politics, alienated people; the feeling of being threatened.

Bock auf (mehr) Prog?

Der Doc mag Prog und daher habe ich auch zum Abschluss dieser News noch eine weitere Ankündigung aus dieser Schublade für euch. Das Ganze begann als Idee zu einem Solo-Album von Billy Vass, dem Frontmann von TERRA 1NC0GNITA.

Dann wurde der Multiinstrumentalist und Produzent Bob Katsionis mit ins Boot geholt und heraus kam…“Ethical dilemma“. Ein Progressive Metal Album, welches am 02.02.2022 erscheint. Das Datum könnt ihr euch im Kalender fett eintragen oder auch recht gut so merken…

Das Video zu „Mark the moment“ haben wir hier für euch und wir schauen, dass wir die ganze Musik von VASS/KATSIONIS zu hören bekommen, damit wir euch eine komplette Review servieren können. Schaut also gerne regelmäßig bei uns vorbei. Erst einmal aber: Musik ab!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • News PLH Stromkasten: (c) metal-heads.de | Frosch / Foto: Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × vier =