AYREON – „Electric castle live ans other tales“ (VÖ: 27.03.2020)

Ayreon Albumcover - Into the electric castle live

AYREON – „Electric castle live ans other tales“ (VÖ: 27.03.2020)

Das Arjen Lucassen einige Tage nach der Veröffentlichung dieses Releases 60 Jahre alt wird hätte man nicht gedacht, oder? Der über 2 Meter große niederländische Gitarrist hat uns in den Jahrzehnten seines musikalischen Schaffens diverse Projekte und Bands mit entsprechenden Releases „geschenkt“. Wenn man eine Wertung vornehmen möchte, dann möchte man vielleicht die Formation AYREON hervorheben und dabei das Album „Into the electric castle“.

Ein Live-Release zum 25. Geburtstag – AYREON

AYREON hat sich einen weitreichenden Namen gemacht und anlässlich des 25. Geburtstages des Projektes sollte man schon ein besonderes „Geschenk“ für die Fans bereithalten, meint ihr nicht? Das scheint Mastermind Arjen Lucassen genauso zu sehen und so hat er ein spezielles Live-Release zu bieten, dass am 27.03.2020 in den Handel kommt. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des oben erwähnten Albums wurden mehrere Konzerte in den Niederlanden vor insgesamt etwa 12.000 Fans gespielt.

Dabei wurde einmal mehr auf die zahlreichen Gastsänger und mitwirkenden Musiker zurückgegriffen, die man von AYREON kennt. Beispielhaft seien Anneke van Giersbergen (u.a. VUUR und Ex-THE GATHERING) und Damian Wilson (u.a. THRESHOLD) erwähnt. So kam es in einem „Theatersetting“ mit entsprechender Schloss-Kulisse zu sehenswerten Aufnahmen. Wir haben euch bereit im Vorfeld im Rahmen der Ankündigung des Releases zwei Videos mit Songs von „Electric castle live ans other tales“ vorgestellt. Hier könnt ihr noch einmal hineinschauen und -hören. Da seht ihr die beiden oben genannten SängerInnen in Action.

Ayreon Albumcover - Into the electric castle live

Was gibt es noch? Ein paar feine „Extra-Songs“!

Das Release gibt es in verschiedenen Versionen. U.a. gibt es eine sehr aufwendige Deluxe Box, die es nur 1500 Mal gibt. Die erhaltet ihr nur hier. Es gibt aber auch was für Normalsterbliche. So konnte ich mir die 2CD/DVD-Variante anschauen. Dabei bekommen wir das Live-Material der 18 ursprünglich auf dem „Into the electric castle“-Album enthaltenen Songs. Auch AYREON-Mastermind Arjen Lucassen höchstselbst singt entsprechende Passagen auf der Bühne. Bewegend und emotional ist das Finale, bei dem die Mitwirkenden dann noch einmal alle gemeinsam auf die Bühne kommen. Daneben gibt es weitere Stücke (der Titel des Releases deutet es ja bereits an). So geht es los dem wunderschönen THE GENTLE STORM-Track „Shores of india“, bei dem Anneke van Giersbergen wieder die Lead Vocals übernimmt.

Hier noch mit „Amazing flight“ ein weiteres Video vorab:

Es folgt „Ashes“ von AMBEON ein spaciger Song, der aber auch eine gewisse Heavyness versprüht. Kennt ihr STREAM OF PASSION? Dann kennt ihr sicher auch die starke Nummer „Out in the real world“ mit der fantastischen Marcela Bovio am Mikro. Hier geben die Streicher der Musik eine besondere Stimmung. Weiter geht es mit „Twisted coil“ von GUILT MACHINE. Hier erleben wir wieder Damian Wilson (das Video hattet ihr euch ja oben sicher angeschaut). Eines der Highlights für mich persönlich ist die Version vom Welthit „Kayleigh“ aus dem Hause MARILLION. Den Gesang steuert hier kein Geringerer als der ehemalige Sänger der Band bei: Fish! Stark!! Es gibt noch etwas mehr Musik und dann noch ein paar bewegende Worte von Arjen Lucassen. Zuletzt „Songs of the ocean“. Insgesamt ein runder Abend, kann man sagen!

Das Fazit von metal-heads.de

Fazit: mit dieser Live-Aufführung des Kultalbums von AYREON in diesem sehenswerten Setting  und dem Einsatz von so vielen Musikern (u.a. mit Streichern und einem Querflötenspieler) und Sängerinnen/Sängern hat sich Arjen Lucassen selber ein Denkmal gesetzt. Die Fans danken es ihm und die Resonanz im Publikum ist lebendig und aktiv. Das kann man auf der DVD gut nachvollziehen. Was ich ziemlich nervig finde, ist der „Erzähler“, der theatralisch die Story zwischen den Songs vermittelt…

Wer das Ganze auch einmal persönlich live vor der Bühne erleben möchte, hat noch eine letzte Chance! Am 18.07.2020 soll es noch eine weitere Aufführung beim NIGHT OF THE PROG-Festival auf der Loreley Freilichtbühne geben. Also…sichert euch entsprechend die Tickets.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Ayreon Albumcover – Into the electric castle live: NETINFECT Promotion
  • Ayreon Albumcover – Into the electric castle live – Beitragsbild: NETINFECT Promotion
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + fünfzehn =