Kategorie: Reviews

The Dirty Denims – Back With A Bang! (VÖ: 27. April 2017) 0

The Dirty Denims – Back With A Bang! (E.P.)

The Dirty Denims aus den Niederlanden veröffentlichten am 27. April 2017 die neue E.P. „Back With A Bang!“. Für dieses Jahr hat die Band sich Großes vorgenommen. Nach der ersten E.P. „Back With A...

Oversense 0

OVERSENSE – The Storyteller (VÖ: 12.05.17)

Mit „The Storyteller“ stellt uns die nordbayrische Formation OVERSENSE ihr Debütalbum vor. Die aktuell aus Danny Meyer (Gesang, Gitarre, Keyboard), Marco Volpert (Gitarre), Marcel Winkler (Gitarre), Lisa Geiß (Bass) und Pattrick Lippert (Schlagezug) bestehende Band...

MALEVOLENCE – Self Supremacy (VÖ: 19. Mai 2017) 0

MALEVOLENCE – Self Supremacy (VÖ: 19. Mai 2017)

MALEVOLENCE – Das neue Album Sheffield heißester Export, Malevolence, ist nach fast 4 Jahren mit „Self Supremacy“ zurück und liefert wohl DIE Überraschung im Frühling. Das gute Stück erscheint am 19. Mai 2017 über...

Biters Band 0

Biters erwecken den Rock’n’Roll der 70er

Nachdem ich die Biters im März live im Stollwerck erleben konnte (den Bericht findet ihr hier), war ich sehr gespannt auf die neue Platte. „The Future Ain’t What It Used To Be“ erscheint am...

ADRENALINE RUSH Titel 0

Adrenaline Rush – Soul Survivor

Adrenaline Rush haben 2014 ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht. Das von Eclipse-Frontmann Erik Martensson produzierte Werk, erhielt durchaus gute Kritiken, so dass man gespannt sein durfte, ob die Schweden hier noch einen draufsetzen können. Da...

Seether 0

SEETHER – Poison The Parish (VÖ: 12.05.2017)

Wenn beim Opener Johns Drums und Dales Bassläufe sofort voll aufs Zwerchfell drücken, dazu der Gitarrensound mal heavy und mal clean daherkommt und als I-Tüpfelchen noch Shauns charismatische Stimme in bester Grunge-Manier ertönt –...

Sicocis 0

SICOCIS – Requiem Of The World (VÖ: 24.02.17)

Agressiv, dynamisch, episch – das sind SICOCIS aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Mit ihrer Mukke – einem Mix aus Prog-, Power- und Death Metal, gepaart mit Symphonic Metal-Elementen – haben sie mich zumindest...