AURI – 2018 erklingt die Stimme hinter den Spiegeln

Auri - Band

Auri – Eine Entführung ins Wunderland

Auri ist ein Mädchenname, der sich vom latainischen Wort Aurum (Gold) ableitet. Auri ist aber auch eine der Figuren aus Patrick Rothfuss‘ Königsmördertrilogie. Ob sich Johanna Kurkela, Troy Donockley und Tuomas Holopainen (beide Nightwish) bei der Namensfindung jedoch wirklich an den genannten Vorgaben orientierten ist bisher noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass die drei Musiker uns in eine phantastische, surealistische Welt ähnlich die des von Lewis Carroll geschaffenen Wunderlandes entführen werden. Die Worte wie Kaninchenbau, Echos aus einer anderen Welt, Musik voller Stille und realitätsferne Traumsequenzen, die das Label Nuclear Blast in der Bekanntmachung zum Debut-Album benutzt, deuten darauf hin.

Was lange währt, wird endlich gut!

Die Band Auri wuchs den Weg ins Leben durch den Glauben von drei Menschen, die alle das Bedürfnis danach hatten, eine Musik zu hören, die sie nicht beschreiben konnten. Diese Form von Klang, den man hören würde, während man den legendären Kaninchenbau gemeinsam mit Alice hinunterstürzt. Der erste Song, der aus diesem Geisteszustand heraus entstand, war 2011 „Aphrodite Rising“. Doch die Erde riss weiter auf und zehn zusätzliche Tracks kristallisierten sich aus dem Nichts heraus.

Gastmusiker, Freunde und der Jabberwocky

Somit hatte das Trio zusammengefunden – die finnische Sängerin Johanna Kurkela lieh ihre einzigartige Stimme, während Troy Donockley und Tuomas Holopainen diversen Instrumenten ihre Magie entlockten. Mit ausgewählten Gastmusikern und Freunden glitt das Album letztendlich in seine finale Form unter Assistenz des Tontechnikers Tim Oliver, alles innerhalb der ländlichen Pracht der „Real World“ Studios im südlichen England.

Auri setzten den „Trink-Mich-Trank“ an ihre Lippen, wuchsen damit auf überdimensionale Größe und sind jetzt dazu bereit, den Zipferlaken (Jabberwocky) zu töten. Hand in Hand mit Nuclear Blast führen sie ihre Hörer bald in den Schatten hinter den Spiegeln und im Frühjahr 2018 wird ihr Debüt-Album „A Voice Behind The Mirror“ die Geister einer unwirklichen Sphäre erwecken. Wir dürfen sehr gespannt sein.

Die Band Auri besteht aus den Musikern:
Johanna Kurkela – Stimme & Bratsche
Tuomas Holopainen – Keyboard & Hintergrundstimme
Troy Donockley – Akustische und elektrische Gitarre, Bouzouki, Uilleann Pipes, Flöten, Luftklinger, Bodhran, Klavier, Stimme

Weitere Infos zu Auri findet ihr auch bei Nuclear Blast.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Auri – Band: Nuclear Blast / Tim Martindale
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 12 =