Team

Army of Immortals

avatar for Doc RockDoc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

avatar for UweUwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

avatar for soundchasersoundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

avatar for Ralfi RalfRalfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

avatar for ChipsyChipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

avatar for BirgitBirgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

avatar for MetalheadMetalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

avatar for STAHLSTAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

avatar for MoldiMoldi

Angefangen hat der Metal Virus im zarten Alter von 15 mit einer Iron Maiden LP aus dem Gebrauchtplattenladen. Mein Geschmack ist inzwischen sehr breitbandig, gehört wird, was gefällt.

avatar for TreasuremanTreasureman

Seit 1987 mit dem Metal- Virus infiziert. Der Einstieg erfolgte mit Twisted Sister, Iron Maiden und den Onkelz. Meine Themenschwerpunkte liegen seit langem im Hardcore- und Crossover/Punkrock Bereich. Ihr findet mich da, wo das Herz auf der Bühne steht!

avatar for FroschFrosch

Hör den Summs jetzt schon seit über 30 Jahren. Alles fing damals mit Maiden und Saxon an. Dann kam die legendäre Heavy Metal Night bei Rockpop in Concert, und der Drops war gelutscht.

avatar for SCUMBAGSCUMBAG

Von AC/DC bis ZZ-Top und wieder zurück. Meine Vorlieben liegen im Stoner Rock Segment. Monster Magnet, Clutch und Pothead werden dabei immer wieder gerne gehört.

avatar for HELLIONHELLION

Trauriges einjähriges "Jubiläum" ohne Konzerte habe ich am 25.01.2021 wenig gebührend gefeiert. Dates für das Frühjahr werden fleißig nach 2022 verschoben. Läuft...

avatar for RobRob

Mein metallisches Herz schlägt für Melodien. Ob Death & Black Metal oder Post Rock; ich bin dort Zuhause, wo Atmosphäre, Härte und Energie aufeinandertreffen. In diesem Sinne: Metal weckt Gefühle!

avatar for KelleKelle

Mit Claudia und ihrem Schäferhund habe ich den Grundstock meiner Plattensammlung gelegt. Von Punkrock über AC/DC bis Metallica mag ich alles, was laut ist.

avatar for DoerniDoerni

Meine erste Kassette war AC/DC - For Those About To Rock - damit hat alles angefangen. Zu meinen Lieblingsbands gehören Metallica, Paradise Lost, Iron Maiden und Manowar.

avatar for MotUMotU

Erste Platte: AC/DC - for those about to rock // Erste CD: IRON MAIDEN - live after death // Meistgehört: METALLICA - kill´em all // Meistgeliebt: QUEENSRYCHE: operation:mindcrime

avatar for Yioni RageYioni Rage

In der Jugend passionierter Stagediver. Musik gehört zu allen Situationen im Leben, so geht von Fredrik Vahle über Macklemore bis Satyricon eigentlich Alles!

außerdem als freie Mitarbeiter:

  • Jean-Claude van Kanne
  • Alexandra Otte
  • Christine Hausmann
  • Katharina Straßburger
  • Katja Witt
  • Katharina Mai
  • Laura Jaeger

Fördermitglieder

  • Alexandra Heuschkel
  • Laura Jaeger
  • Nadine Kellings
  • Wolfgang Kotzur

(Fördermitglieder sind passive Vereinsmitglieder. Der Jahresbeitrag dafür beträgt 25 EUR. Sie sind teilnahmeberechtigt an der Jahreshauptversammlung, verfügen aber über kein Stimmrecht.)

South of Heaven

Für die Mitarbeit in der Vergangenheit bedanken wir uns.

avatar for KjoKjo (647)

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

avatar for Toby the OgreToby the Ogre (231)

Früher aktiver Death-Schreihals und Sänger, heute passiver Schreihals. Lieblingsgeräusche: Konzert-Tinnitus und Motorräder. Lieblingsbands: Gojira, Meshuggah, Nile, Rivers of Nihil, Parkway Drive. Wenn der Tinnitus nachlässt höre ich auch gerne in andere Genre rein.

avatar for OselOsel (99)

Osel war Mann der ersten Stunde und bis September 2016 im Team.
"Aufgewachsen mit STATUS QUO, den Böhsen Onkelz und Metallica. Anthrax, Slayer, Manowar oder Rammstein gehören genauso zu meiner Musik wie Five Finger Death Punch und Trivium!"

avatar for Blues MikeBlues Mike (86)

Als ich 12 war, gab mir ein Freund die Nummer des Teufels. Unter dieser Nummer meldete sich sein Assistent, der Meister der Puppen. Er sagte mir, dass es Rost im Frieden gibt und ich fortan mit meiner Gitarre um Gerechtigkeit für Alle kämpfen sollte!

avatar for Reverend WrinkleReverend Wrinkle (64)

Ich höre von AC/DC, Rolling Stones und Led Zeppelin bis in die Neuzeit zu Black Stone Cherry und The Answer so ziemlich alles was hart ist, groovt und Krach macht. Habe aber ebenso eine Vorliebe für den Blues und reise gerne für Konzerte um die ganze Welt.

avatar for ChrissiChrissi (48)

Die ersten 15 Monate hat Chrissi die dunkle Seite unseres Projekt begleitet...
"Mit Triumph and Agony von Warlock fing alles an. Heute höre ich vorzugsweise alles, was düster, gitarrenlastig und melodisch ist."

Der metal-heads e. V. Vorstand:

v.l.n.r.: Amir (stellv. Chefredakteur), RalfiRalf (Chefredakteur), Uwe (stellv. Chefredakteur), MotU (Geschäftsführer)

Rezensionsexemplare

Die Versandadresse für Rezensionsexemplare erfragt Ihr bitte unter promo(ät)metal-heads.de

Wichtiger Hinweis: es besteht keine Garantie für die Rezension unverlangt zugesandter Bücher/CD´s/DVD´s etc., d.h. wir behalten uns vor zu entscheiden, ob wir nicht ausdrücklich angefordertes Material rezensieren!

Bildquellen

  • Amir: Bildrechte beim Autor
  • Uwe: Bildrechte beim Autor
  • soundchaser: Bildrechte beim Autor
  • RalfiRalf: Bildrechte beim Autor
  • chipsy: Bildrechte beim Autor
  • Birigt1: Bildrechte beim Autor
  • Stahl: Bildrechte beim Autor
  • moldi: Bildrechte beim Autor
  • treasureman: Bildrechte beim Autor
  • Frosch: Bildrechte beim Autor
  • scumbag: Bildrechte beim Autor
  • hellion: Bildrechte beim Autor
  • Rob: Bildrechte beim Autor
  • Kelle: Bildrechte beim Autor
  • doerni: Bildrechte beim Autor
  • Motu: Bildrechte beim Autor
  • Yioni-Rage: Bildrechte beim Autor
  • Kjo: Bildrechte beim Autor
  • Toby_the_Ogre: Bildrechte beim Autor
  • Osel: Bildrechte beim Autor
  • Blues_Mike: Bildrechte beim Autor
  • Reverend-Wrinkle: Bildrechte beim Autor
  • chrissie: Bildrechte beim Autor
  • mh-Vorstand: Bildrechte beim Autor