Belgischer Bluesrock mit den BLACK MIRRORS

Black Mirrors

Belgien hat nicht nur Millow und K´s Choice, Belgien kann nicht nur Pommes und Pralinen – Belgien hat auch die BLACK MIRRORS und kann frisch Garagen-Bluesrock!

Black Mirrors mit erstem Vertrag bei Napalm RecordsBlack Mirrors

Gerade erst gesignt von keinem geringeren Label als Napalm Records bringen Sängerin Marcella Di Troia, Gitarrist Pierre Lateur, Bassist Gino Caponi und Schlagzeuger Nicolas Scalliet am 03.03.2017 ihre Debut-EP mit dem Titel „Funky Queen“ auf den Markt. Das Cover präsentieren wir von metal-heads.de euch bereits hier. Ebenso wie eine erste Hör- und Augenprobe und den Song „The Mess“ :

Gemeinsamkeiten mit Annouk, Janis Joplin, Nirvana und den Queens Of The Stone Age

Neben diesem Song werden sich noch 3 weitere Tracks auf der Scheibe – die es auch als Vinyl geben wird – wiederfinden. Nämlich die Titel „Funky Queen“ , „Kick out the jam“ und „Canard vengeur masqué“ . Unseres Erachtens klingen die BLACK MIRRORS wie eine wilde Mischung aus Annouk und Janis Joplin, gepaart mit der Musik von Nirvana und den Queens Of The Stone Age.

Nun also der erste Plattenvertrag. Und was sagen die Belgier selbst zum Record Deal mit Napalm Records?

„We are grateful and proud that we can work together with such a big record label and that we’ll be on the same roster like bands as John Garcia, Alter Bridge, Monster Magnet, Brant Bjork among so many others! We are looking forward to working together with the whole Napalm family and to bring our music to every corner of the world and to rock with all of you! See you on the road soon and stay tuned as we will have some other great news coming for you!”

Ab März auf Support-Tour mit Horisont unterwegs

Auf der Straße könnt ihr die BLACK MIRRORS wirklich bald sehen. Das belgische Quartett wird den deutschsprachigen Raum nämlich als Supportband von HORISONT ab Mitte März live on stage beglücken. Hier sind alle Tourdaten kompakt:

16.03.17 – Hamburg / Logo
17.03.17  – Siegen / Vortex
18.03.17 – Düsseldorf / Pitcher
23.03.17 – Munich / Backstage
25.03.17  -Pratteln (Schweiz) / Z7
26.03.17 – Wien (Österreich)/ Das Bach
27.03.17 – Salzburg (Österreich) / Rockhouse
28.03.17 –  Mörlenbach-Weiher / Live Music Hall
29.03.17 – Lichtenfels / Paunchy Cats
30.03.17 –  Berlin / Privatclub

Und hier geht´s zum Internet-Auftritt der 4 Belgier!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Black Mirrors: Napalm Records
  • Black Mirrors: (c) Nanna Dis, 2016 / Napalm Records
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =