METALLICA – mehr als 4000 Euro für Tickets und als Flatrate!

METALLICA – mehr als 4000 Euro für Tickets und als Flatrate!

Wir haben es euch hier bei metal-heads.de ca. 3 Stunden nach der Veröffentlichung des ersten Songs verkündet. Die 4 Herren on der amerikanischen Ostküste sind zurück. Mit neuer Musik, die einem Faustschlag ins Gesicht gleicht! Und das meine ich absolut positiv! Eine fette Nummer, die man da als ersten Vorgeschmack zum neuen Album namens „72 seasons“ rausgehauen hat. Mehr als 77 Minuten neues Material sollen am 14.04.2023 auf die Fans losgelassen werden. Neben der CD und dem regulären schwarzen Vinyl wird es auch farbige Versionen (z.B. im gelb-schwarz des Albumcovers) geben.

METALLICA spielen Doppel-Shows mit wechselnden Vorbands

Was aber viele Metalfans da draußen besonders freut: es wird eine Tour geben und die hat es in sich. Denn METALLICA werden jeweils Doppel-Shows spielen. Was ist damit gemeint? Das bedeutet man spielt in einer Stadt 2 Gigs mit komplett unterschiedlichen Setlists. Auch die Support-Acts wechseln an den Abenden. Also KEINE WIEDERHOLUNGEN!! Ab heute gibt es die ersten Tickets z.B. für Fanclub-Mitglieder im Vorverkauf und ab diesen Freitag kann man dann die 2-Show-Tickets erwerben. Es soll dann Anfang 2023 auch ein begrenztes Kontingent an Einzelshow-Tickets geben. Wer jetzt das neue Album vorbestellt, bekommt auch einen Zugang zum Ticket-Vorverkauf! Die Bands, die METALLICA auf der Tour begleiten, können sich sehen lassen. Es handelt sich dabei in Europa um ARCHITECTS, MAMMOTH WVH, ICE NINE KILLS und FIVE FINGER DEATH PUNCH.

Metallica - Köln, 13.06.2019
Endlich wieder live – METALLICA

METALLICA – mehr als 4000 Euro für Tickets und als Flatrate!

Es wird unter dem Stichwort „Enhanced experiences“ diverse Ticket-Pakete geben. So kann man für über 4000 Euro ein Package namens „Nothing else matters – Snake pit experience“ erwerben, das unter anderem ein Backstagetreffen mit Bandmitgliedern von METALLICA, eine Führung durch die Produktion, einen Platz im legendären Snake Pit und eine gemeinsame Party mit anderen Fans mit begrenzten Freigetränken und limitiertes Bandmerch beeinhaltet. Andere Kombinationen unter Namen wie „Moth into flame“, „Seek & destroy“ etc. haben einen ähnlichen aber jeweils abgespeckten Inhalt und sind dann auch preislich „günstiger“ (ca. 500 bis ca. 1300 Euro) angesiedelt. Man kann auch dieses Mal die bisher unverkäuflichen „Snake pit“-Pässe in begrenzter Zahl käuflich erwerben. Diese ermöglich den Zugang zum speziellen Bereich „innerhalb“ der Bühne, der von der Band während des Auftritts „umrundet“ wird. Hier bekommt ihr alle Infos zu den verschiedenen Tickets.

Snake Pit-Pässe und METALLICA-Tour-Flatrate zu kaufen…

Dann gibt es noch so etwas wie eine METALLICA-Flatrate. Unter dem Titel „I disappear-Tickets“ kann man für die M72 Welttour 2023-2024 mit knapp 50 Headliner-Auftritten der Band einen Silber-, Gold- oder Diamant-Pass erwerben. Zum Preis von ca. 1000 Euro (Gültigkeit auf einem Kontinent für ein Jahr) bis ca. 3500 Euro (Gilt für zwei Kontinente für 2 Jahre) kann man sich so viele METALLICA-Konzerte auf der Tour anschauen, wie man möchte. Als „Eintrittskarte“ bekommt man einen mit dem eigenen Namen personalisierten Pass aus Metal. Die Informationen zu den Pässen findet ihr hier.

Zum Abschluss haben wir hier die relevanten Dates für euch:

27. & 29.04.2023 Amsterdam – Johan Cruijff Arena (NL)

26. & 28.05.2023 Hamburg – Volksparkstadion

24. & 26.05.2024 München – Olympiastadion

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Metallica – Köln, 13.06.2019: Bildrechte beim Autor
  • METALLICA M72 Titelbild-1-: Universal Music

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =