NERLICH – mit neuem Mini-Album in der Pipeline!

NERLICH-Cover

Die finnischen Death Metaller NERLICH treiben seit 2003 ihr Unwesen im Deathmetal Underground.

2007 erschien mit „Defabricated Process“ nach ersten Demos und einer Split das Debütalbum der Band, gefolgt von der EP „Innards“ im Jahr 2008.  Nach einigen Besetzungswechseln wurde die Band danach auf Eis gelegt. Mit der EP „Eternity´s Gate“ gelingt NERLICH nun eine beeindruckende Rückkehr und präsentiert die Band dabei stärker als je zuvor.

NERLICH über den neuen Vertrag bei FDA Rekotz und die neue EP:

„Es ist einige Zeit vergangen seit unserer letzten Veröffentlichung, aber die Zeit hat uns definitiv geholfen unsere Performance und unsere Songwriting-Fähigkeiten zu verbessern. Die neue EP heißt „Eternity’s Gate“ und wird 3 brandneue Songs und eine Coverversion einer alten finnischen Band namens Cartilage enthalten. Verglichen mit unserem älteren Material sind die neuen Songs besser strukturiert/ausbalanciert und untereinander ziemlich unterschiedlich (alle Songs haben eine eigene Identität), sie haben mehr langsame Parts und dunkle Melodien, die ein wenig an die alte finnische Death Metal Szene erinnern. Textlich gesehen gibt es so etwas wie ein Konzept, es geht um mentale Probleme, anstatt dem genreüblichen Horror- und Gorekram, es ist sozusagen näher am echten Leben.“ – NERLICH

Tracklist „Eternity´s Gate“:

1. Projections (From A Psychotic Mind)
2. At Eternity´s Gate
3. Mercury And Acetates (Parts 1&2)
4. Carnival Of Souls – The Altar

Line-Up:

Anton Gurskiy – Bass
Miika Merikallio – Guit/Vox
Tuomo Latvala – Drums

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • NERLICH-Cover: Label: FDA Rekotz
  • NERLICH-Bandfoto: Label: FDA Rekotz
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 3 =