Nothgard – „The Sinner’s Sake“ und neues Video

Nothgard…

veröffentlichen ein fulminantes neues Musikvideo: „Draining Veins“ feat. Jen Majura (Evanescence) aus ihrem kommenden Epic Melodic Death Metal Album „The Sinner‘s Sake“.

Eine Erfolgsgeschichte

Die 2008 von Sänger und Leadgitarrist Dom R. Crey, der auch bei den Chartstürmern Equilibrium filigran in die Saiten haut, gegründeten Nothgard ziehen seit der Veröffentlichung ihres Debüts „Warhorns Of Midgard“ vor fünf Jahren eine Erfolgsspur hinter sich her. Mit technisch hochklassiger Gitarrenarbeit sowie der epischen Orchestrierung ihres melodischen Death Metals begeistern sie sowohl Fans als auch Kritiker. Spätestens seit dem 2014 erschienenen zweiten Album „Age Of Pandora“, einem epischen Meilenstein voller einprägsamer Melodien samt Einflüssen aus der Neo-Klassik und dem Folk Sektor, sind die bayrischen Todesblei-Virtuosen in der ersten Liga angekommen.

Neues Album am 23.09.16

Dass ihnen das nicht reicht, wird ihr neues Meisterwerk „The Sinner’s Sake“ beweisen, mit dem sie dem Pfad hinauf auf den Epic Melodic Death Metal Thron weiter verfolgen. Für die notwendige Unterstützung haben sie sich jetzt der NoiseArt Records Familie (u.a. Suicidal Angels, Winterstorm, Mercenary) angeschlossen.

Gänsehaut-Atmosphäre

Angefangen mit einem imposanten Blockbuster-Intro setzt sich „The Sinner‘s Sake“ als fantastischer Gigant in Bewegung. Tödliche Riffs treffen auf verspielte, sofort ins Ohr springende Leadgitarren, während die epische Orchestrierung für eine cineastische Gänsehaut-Atmosphäre sorgt. Ergänzt um die rauen Vocals von Dom R. Crey, erschaffen NOTHGARD ein gleichzeitig stürmisch-spektakuläres wie
erhaben-stimmungsvolles Klangbild. Aufgenommen und gemixt wurde „The Sinner‘s Sake“ von der Band höchstselbst.

Hochkarätige Gästeliste

Für eine weitere besondere Note sorgt die hochkarätige Gästeliste auf dem Album. So geben sich keine Geringeren als Gitarren-Virtuose Jeff Loomis (Arch Enemy, Nevermore, Conquering Dystopia), Jen Matura (Evanescence) sowie Robert ’Rose’ Dahn (Equilibrium) die Ehre und drücken den Songs eindrucksvoll ihren jeweiligen Stempel auf.

Aufwändiges Musikvideo

Bevor das mächtige neue Album am 23.09.2016 erscheint, wird heute das brandneue aufwändige Musikvideo zum Song „Draining Veins“ auf die Metal-Welt los gelassen. In beeindruckenden und spektakulären Bilder haben NOTHGARD die Story des Songs verpackt. Ein spezielles Highlight ist sicher der Gastauftritt von Evanescence Gitarristin Jen Majura, die hier als weibliche Hauptrolle auch ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellt und in die Fänge eines mörderischen Psychopathen gerät. In einer morbiden Tischszene beweist Jen in einem kurzen Gesangsduell, dass sie auch stimmlich durchaus Talent hat. Gedreht von  ihren Freunden der ’Motion Bakery’, hat „Draining Veins“ alles, um in der Szene wie ein gewaltiger Meteorit einzuschlagen.

Hier noch das Video zu Draining Veins:

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Nothgard: amazon.de

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 18 =