Seether mit neuem Gitarristen

Seether

Sensationelle Neuigkeiten: das US-amerikanische Alternative-Metal-Power-Trio SEETHER verstärkt sich mit einem 2. Gitarristen und wird so zum Quartett. Wir von der metal-heads.de-Redaktion trauten unseren Augen nicht, welchen Gitarrero sich Sänger Shaun Morgan, Bassist Dale Stewart und Drummer John Humphrey da an Land gezogen haben. Denn der adrette Herr in dem Boston-Pulli ist kein Geringerer als unser Ralfi Ralf. Schweren Herzens musste sich daher unser stellvertretender Chefredakteur am gestrigen Freitag gegen Mitternacht von den Redaktionskolleginnen und -kollegen verabschieden. „Dieser Weg wird kein leichter sein“, hauchte uns Ralfi Ralf dann auch beim Abschied bierseelig ins Ohr. Ab heute, Samstag, den 01.04.2017, wird der Mitbegründer von metal-heads.de daher bereits mit den drei ursprünglich aus Südafrika stammenden Herren für die anstehende Tour proben, die die Band – passend zur Veröffentlichung des neuen Albums „Poison The Parish“ am 12.05. – ab Mitte September diesen Jahres auch nach Deutschland führen wird.

Sänger Shaun über den Neuzugang bei SEETHER

SeetherAber was sagen seine jetztigen Bandkollegen eigentlich zum Neuzugang? Sänger Shaun schmunzelt: „So ein Zupfgeigenhansel wie der Ralf hat uns noch gefehlt. Wie er da fesch mit seiner klassischen Konzertgitarre, dem Fußbänkchen und seinem Notenständer zum 1. Vorspielen auftauchte, dass hatte schon Klasse. Wir haben seine Konzertgitarre einfach direkt erstmal zertrümmert und ihm eine Les Paul umgehängt und ihm erklärt, dass wir ´ne Post Grunge Rockband sind. Er hat´s kapiert…“

Drummer Dale macht sich Sorgen um DIE MAHLZEIT

Drummer Dale nimmt den Neuzugang ebenfalls mit Humor. Dale: “ Der Typ plappert in einer Tour auf Denglisch. So richtig schlecht in der Aussprache – wie in den vielen Interviews auf dem youtube-Kanal von metal-heads.de. Daher überlegen wir immer noch, ob er nicht im Vorprogramm ein wenig Commedy für uns machen kann, damit wir in Stimmung kommen für den Gig. Zugegebenermaßen kann er auch ein paar Akkorde spielen. SeetherSchließlich hat der Kerl ja 12 Jahre spanische Konzertgitarre gelernt und auch schon mal in einer Beamten-Band gejamt. Ich glaube, die nannten sich ursprünglich DIE MAHLZEIT und hatten auf ihrem Werbeplakat für den ersten Auftritt einen Menschen mit voller Speiseröhre gemalt und daneben geschrieben: DIE MAHLZEIT – AUF DEM WEG NACH GANZ OBEN. Hoffentlich erfüllen sich seine Erfolgswünsche bei uns endlich…“

 Bassist Dale freut sich auf Ralfi Ralf

SeetherSo richtig, richtig dolle freut sich jedoch Bass-Mann Dale auf den Neuzugang aus dem tristen Duisburg. Dale sagt: „Ich hatte immer Angst, aussehensmäßig gegen den gentleman-like-Blick von Dale und dem saucoolen Gesichtsausdruck von Shaun optisch nicht mithalten zu können. Aber dank Ralf in der Band mache ich mir jetzt keine Sorgen mehr, wer hier von uns am unvorteilhaftesten aussieht sondern ich fühle mich jetzt einfach „Fine Again„. Hey, warum fotografierst du mich mit diesem starken Gegenblitz, Du Tro….?“

Vorsorglich mussten wir an dieser Stelle das kurze Mini-Interview mit SEETHER leider abbrechen. Weitere News zur neuen CD „Poison The Parish“ sowie zur anstehenden Tour folgen in Kürze hier bei uns auf www.metal-heads.de!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Seether: (c) Ralfi Ralf
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 18 =