SONATA ARCTICA stürmen die Charts

Sonata Arctica 2016

SONATA ARCTICA konnten mit ihrem neuen Album „The Ninth Hour“ nicht nur uns überzeugen (HIER nachzulesen). Die finnischen Melodic Metal Wölfe dürfen sich vielmehr über großartige internationale Charteinstiege freuen.

Chartplatzierungen SONATA ARCTICA „The Ninth Hour“

Hier die Charteinstiege im Einzelnen:

#2 Finnland
#7 Schweden – Rock/Metal
#18 Schweiz
#22 Deutschland
#43 Österreich
#53 Belgien Wallonien
#60 Schweden
#67 Ungarn
#68 Italien
#86 Spanien
#112 Belgien Flandern
#125 Kanada
#163 Niederlande

USA:
#7 Heatseeker
#12 Hard Music
#15 Hardcharts
#48 Rock Album
#113 Billboard Top 200

Große Freude bei der Band

Die Band zeigt sich entsprechend begeistert und äußert sich in Person von Keyboarder Henrik „Henkka“ Klingenberg wie folgt:

„Es ist immer spannend, herauzufinden, wie unser letztes Album empfangen wurde und diesmal waren wir absolut weggeblasen davon, wie gut die Chartpositionen waren, speziell in Deutschland und Finnland! Wir freuen uns darauf, wie es weitergeht! Vielen Dank, dass Ihr das Album gekauft habt!!“

Neues Lyricvideo

Um den Anlass gebührend zu feiern, haben SONATA ARCTICA ein neues Lyricvideo zum Song „We Are What We Are“ veröffentlicht, das ihr euch natürlich bei uns ansehen könnt:

 

Die Band gibt dazu folgendes Statement ab:

„Unsere dritte Single von »The Ninth Hour« wird wieder ein komplett anderer Song, wie die zwei bisher veröffentlichten. Wir wählten diesen Song aus, weil er eine schöne Ballade mit einem ganz besonderen Gefühl ist. Genießt ihn!“

SONATA ARCTICA LIVE

Die Tour mit Twilight Force ist leider weitgehend abgeschlossen. Wir hoffen, ihr habt euch die Gelegenheit die Gruppe auf der Bühne zu sehen, nicht entgehen lassen. Bisher sind in unseren Landen noch zwei weitere Termine bestätigt, bei denen ihr die Finnen live erleben könnt. Zu einen ist dies das Hellraiser Festival in Leipzig am 06.04.2017. Weiterhin wird die Truppe um Ausnahme-Sänger Tony Kakko beim Wacken Open Air 2017 zu Gast sein, welches vom 03.-05.08.2017 stattfindet.

Wer das Album „The Ninth Hour“ noch nicht sein Eigen nennt, hat hier die Gelegenheit dies schleunigst zu ändern:

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • sonata-arctica-2016: Nuclear Blast

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =