SUNFLOWER DEAD – Neues Album und Video

sfd_animated

Album und Videosingle mit prominenter Unterstützung

Sunflower Dead melden sich eindrucksvoll zürck. Vor ein paar Wochen erschien das 2. Album „It’s Time To Get“ über das Band eigene Label Bloody Bat Records, gefolgt von der ersten Videosingle „It’s Time To Get“. Die Band bekommt prominente Unterstützung durch Korn-Sänger Jonathan Davis, der den Titeltrack featured (siehe unten im Beitrag). Produziert wurde das neue Album von Dave Fortman (Evanescence, Godsmack, Slipknot) sowie (ex)Soulfly, Snot und Channel Zero Gitarristen Mikey Doling.

sfd_band

Die kleine All-Star-Band besteht aus (Bildreihenfolge von links nach rechts) Luis Gascon (Bass, Live Bassist von Buckethead), Jimmy Schultz (Schlagzeug, Live Schlagzeuger von In This Moment), Michael Del Pizzo (Gesang), Jaime Teissere (Gitarre, Droid) und Jaboo (Gitarre, Two Hit Creeper)

Die Band aus Long Beach, Kalifornien tourte im letzten Sommer im Vorprogramm von Snot durch Europa und absolvierte dabei auch Gigs im Vorprogramm von Korn. Die Band hat für 2016 ausgedehnte Tourneen angekündigt. metal-heads.de hat für euch die Album Tracklist und das neue Video mit Jonathan Davis bereitgestellt.

Sunflower Dead’s neues Album It’s Time To Get

sfd_albumcover_2

1. Inhuman Lung
2. Dance With Death
3. It’s Time To Get Weird
4. Just A Little Kiss
5. You’re Dead To Me
6. Nothing
7. My Mother Mortis
8. I’ll Burn It
9. The Rain
10. Interlude
11. Through The Blackest Eyes
12. Anthem Of The Seeds
13. Outro

Hier das total durchgedrehte Video „It’s Time To Get“ mit Jonathan Davis

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • sfd_band: new ocean media
  • sfd_albumcover_2: amazon.com
  • sfd_animated: new ocean media
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × drei =