\’mēk\ – Videointerview mit Tye Zamora

\'Mēk\ – Videointerview mit Tye Zamora

\’mēk\ – Videointerview mit Tye Zamora

metal-heads.de sprach mit dem Bassisten und Frontmann Tye Zamora in einem ausführlichen Videointerview über die Bandmitglieder Joe Hill und Dan Hill, das aktuelle Album sowie die Zukunftspläne der Band. Wer das Debütalbum „Red Sprite Lightning“ von \’mēk\ noch nicht hat, kann es für nur 10€ HIER erwerben.

Tiefe Einblicke in das Leben eines Musikers

Herr Zamora offenbart uns einen tiefen Einblick in seine momentane Situation. Als Alleinverdiener der Familie ist er oft als Roadie unterwegs. Jede freie Minute nutzt er dabei für seine musikalischen Projekte. Letzte Woche spielte der Ex-Alien Ant Farm Bassist mit \’mēk\ die erste Show und drehte die erste Videosingle „Here We Are“. Demnächst werden auch die diversen Perks der Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Debütalbums von \’mēk\, versendet. Bereits Ende November widmet er sich seinem anderen Projekt: ApeShit.

Hier das Interview mit Tye

Musikalische Vielfalt in einer Person

Der Frontmann von \’mēk\ wurde bekannt durch seine ex-Band Alien Ant Farm im Jahr 2001. Die Kapelle veröffentliche die Cover-Version „Smooth Criminal“ von Michael Jackson, welches die Band schlagartig berühmt machte. Das Album „Anthology“ brachte neben dem besagten Cover noch die Singles „Movies“ und „Attitude“ hervor. Das Album verkaufte sich alleine in den USA über 1.000.000 Mal.

 

Seit seinem Ausstieg bei Alien Ant Farm im März 2014 arbeitete Tye als Roadie für u. a. Limp Bizkit und zuletzt Godsmack. In den letzten paar Jahren tüftelte er an seiner neuen Band: \’mēk\. Das Trio besteht neben Tye aus den Brüdern Joe Hill (Ex-Alien Ant Farm, Spiderworks) und Dan Hill (Spiderworks). Das Debütalbum „Red Sprite Lightning“ ist Anfang November 2015 erschienen. Wer wissen will, wie man den Bandnamen schreibt oder ausspricht, für den gibt es eine kleine Anleitung:

 

Desweiteren steht mit Arthur Seay (Unida) ein weiteres Projekt namens ApeShit in den Startlöchern. metal-heads.de wird demnächst ein weiteres Videointerview mit Tye und ApeShit veröffentlichen. #OOH

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • ‚Mēk – Videointerview mit Tye Zamora: (c) metal-heads.de | Kjo
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + zwölf =