Alice Cooper – jetzt bei earMusic, neues Album und Tour

Alice Cooper

earMUSIC kann sich über einen prominenten Neuzugang freuen. Der legendäre Schock-Rocker Alice Cooper hat weltweit bei earMUSIC unterschrieben. Obendrauf gibt das erste Studioalbum des Altmeisters seit sechs Jahren. Das Werk trägt den Titel „Paranormal“ und erscheint am 28. Juli 2017 als 2CD Digipak, 2LP, Limited Boxset und als Download.

Alice Cooper mit prominenten Gastmusikern

Das 12-Song starke Album wurde erneut mit Alice Coopers langjährigem musikalischen Partner Bob Ezrin in Nashville aufgenommen und beinhaltet eine ganz besondere Bonus CD: ein Mini-Album, das aus drei brandneuen Songs und weiteren sorgfältig ausgewählten Liveaufnahmen besteht. Das Besondere daran: die neuen Songs wurden gemeinsam mit den Original Alice Cooper-Bandmitgliedern Dennis Dunaway, Drummer Neal Smith und Gitarrist Michael Bruce geschrieben und aufgenommen. „Paranormal“ verspricht eine Rückkehr zu Coopers früherem Garage Rock Sound und überrascht mit legendären Gastmusikern wie Roger Glover (Deep Purple), Billy Gibbons (ZZ Top) und Drummer Larry Mullen Jr. (U2).

Der Schock-Rocker auf Welttournee

Alice Cooper befindet sich in diesem Jahr auf Welttour durch die USA, Europa, Australien sowie Neuseeland. Im August wird die Rocklegende als Headliner auf dem diesjährigen Wacken Open Air-Festival auftreten, bevor er im November im Rahmen seiner Tour nach Deutschland zurückkehren wird. Hier die Daten der Tour:

02.08. Dresden – Junge Garde
18.11. Krefeld – Königspalast
20.11. Aurich – Sparkassen-Arena
21.11. Frankfurt – Jahrhunderthalle
23.11. Berlin – Tempodrom
24.11. Neumarkt – Jurahalle
25.11. Ludwigsburg – MHP Arena
27.11. Wien (AT) – Stadthalle

Alice Cooper – Kontakt und mehr

Die Band Alice Cooper gilt wegen ihrer schaurig, theatralischen Bühnenshows als Pionier der modernen Rockshow. Zahlreiche bekannte und namhafte Künstler wie Ozzy Osbourne, King Diamond, Gwar, Marilyn Manson und Lordi sind davon beeinflusst worden. Im März 2011 wurde die Band für ihre musikalischen Verdienst in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Der 1972er Hit „School’s Out“ ist auch heute immer noch bekannt. Weniger bekannt ist wohl, dass ab 1974 aus der Band „Alice Cooper“ der Solokünstler Alice Cooper wurde. Aktuelles findet ihr natürlich auf der offiziellen Homepage oder auf Facebook. Selbstredend halten wir von metal-heads.de euch auch auf dem laufenden was die neue Platte angeht. Stay tuned!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Alice Cooper 720×340: earMusic / Rob Fenn
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds „Port Royal“ und „Abigail“ von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen…

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =