DREAM THEATER geben den Supportact bekannt

DREAM THEATER Album-Cover Distance over time

DREAM THEATER geben den Supportact bekannt

Das neue DREAM THEATER ist eine absolut gelungene Angelegenheit. Das haben wir von metal-heads.de euch bereits hier ausführlich vorgestellt. Und für einen echten Musikfan gibt es dann auch nichts Schöneres, als „seine Band“ live on stage zu erleben. Wenn das neue Material auf der Bühne performed wird und in direkte Konkurrenz mit den etablierten Songs tritt. Dann beweist sich, ob der aktuelle Stoff sich auch auf einem Konzert gegen die langjährigen Klassiker durchsetzen bzw. neben ihnen bestehen kann.

Und DREAM THEATER haben ja in ihrer mehrere Jahrzehnte währenden wirklich erfolgreichen Karriere mittlerweile einen amtlichen Backkatalog zusammengetragen. In unserem Dunstkreis werden die New Yorker um Frontmann James LaBrie an den folgenden Orten auftreten:

15.06.2019 – Oberhausen, Turbinenhalle

17.06.2019 – Esch-sur-Alzette, Rockhal (LUX)

23.06.2019 – Pratteln, Z7 Summer Nights Open Air (CH)

25.06.2019 – Ghent, Capitole (B)

26.06.2019 – Dresden, Junge Garde

27.06.2019 – Berlin, Tempodrom

20.07.2019 – Mainz, Zitadelle

21.07.2019 – Winterbach, Zeltspektakel

22.07.2019 – Singen (Hohentwiel), Hohentwielfestival

Support für einzelne Konzerte bekannt gegeben

Wenn DREAM THEATER auf Tour gehen, dann kann es in den letzten Jahren schon einmal bedeuten, dass man einen „Evening with…“ spielt. Das bedeutet, dass die Band alleine den Abend bestreitet und man auf das Anheizen durch eine Vorband verzichtet. Auf der Tour im Sommer scheint man sich (zumindest für einige Konzerte ) aber eine Supportband zugelegt zu haben. Teils sind es ja ohnehin Festivalauftritte und man ist „einer von vielen“. Aber für die Konzerte in Oberhausen, Luxemburg und den Auftritt beim Zeltspektakel in Winterbach konnte man GHOST IRIS verpflichten. Gleich haben wir mit dem Track „The devil´s plaything“ einen Höreindruck für euch, damit ihr eine Idee davon bekommt, was euch da erwartet.

 

Übrigens spielten die Vertreter des dänischen progressiven Metalcore bereits nach der Veröffentlichung ihres Albums „Apple of discord“ mit SOEN in Europa. Man ist also eingespielt und sollte fit sein für den Anheizerjob im Vorprogramm der Kult Progger von der amerikanischen Ostküste.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DREAM THEATER Album-Cover Distance over time: Head of PR
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − fünf =