Female Fronted Underground am 20.05.16

FemaleFontedUndergroundPlakat

Das Underground in Wuppertal

16 Jahre ist es her, dass im Juni 2000 eine kleine Kellerkneipe in der Elberfelder Südstadt eröffnete. Relativ schnell etablierte sich das UNDERGROUND als „die Metalkneipe im Tal“. Es wurden großartige, denkwürdige Parties gefeiert; für die Stammgäste war das UNDERGROUND ihr „Wohnzimmer“.
Anfang 2013 drohte aufgrund des Nichtraucherschutzgesetzes die Schließung. Im Februar 2013 gab es eine legendäre Abschiedsparty unter dem Motto „We made History“.
Doch die Wirte hatten einen „Plan B“, der kurz danach tatsächlich Realität wurde: das UNDERGROUND zog um an die Bundesallee, in den Bistroteil des „Sopp’schen Pavillons“. Die neue Location erwies sich dabei als Glücksfall, denn mehr Platz und außerdem ein Biergarten boten viel mehr Möglichkeiten, so dass aus der „Metalkneipe im Tal“ die „Metalkneipe und mehr“ (mit Live-Konzerten, Poetry Slams, veganen Mitbring-Buffets, Teilnahmen am Schwebebahnlauf, Ausstellungen, Lesungen und vielem mehr) wurde. Mayze_Underground2015
Ende 2014 stand die Existenz des UNDERGROUNDS wieder auf der Kippe: Die Diskothek B7 im nebenan gelegenen Gebäudeteil, deren Untermieter das UNDERGROUND bis dahin war, musste aufgeben. Das hieß fürs UNDERGROUND, auch aufzuhören oder das gesamte Gebäude zu mieten. Die Inhaber Melanie Hachel und Dirk Rudowsky entschieden sich fürs Risiko, die wieder eine Renovierung, wieder eine Vergrößerung, wieder gestiegene Kosten und höheren Arbeitsaufwand bedeutete. Viele gelungene Veranstaltungen auf dem neuen Event-Floor liegen nun hinter den beiden Wirten und ihrem Team, so dass man wohl von einer richtigen Entscheidung sprechen kann.

Female Fronted Underground

Mit dem Female Fronted Underground hat man am 20.05.2016 wieder eine besonderes Event am Start. Die folgenden Künstler wurden jetzt bestätigt:

Dawn of Destiny

Die Ende 2005 in Bochum gegründeten Dawn Of Destiny fühlen sich musikalisch in vielen Subgenres des Metals zu hause. Basierend auf kraftvollem und schnellem Power Metal lassen die fünf Musiker auch Elemente des Thrash, DawnOfDestinyGothic oder Death Metals in die Musik einfließen, die sich durch eingängige Refrains und kreativen Songaufbau auszeichnet. Die Band hat sich einen Ruf als gute und energiegeladene Live Band erarbeitet und diesen durch Auftritte mit Sabaton, Custard, Tankard und Axxis gefestigt. Seit Oktober 2015 ist das sechste Album „To Hell“ erhältlich.

Mehr zur Band unter: http://www.dawnofdestiny.de

MAYZE

MAYZE spielen progressiven Metal kombiniert mit Elementen aus Psychedelic, Gothic und TripHop. Gegründet wurde die 5 köpfige Formation Ende 2012 von Gitarrist und Songwriter Marcel Schiborr und Drummer Matt Bauer und komplettiert durch Sängerin Maike Flüshöh, Keyboarder Arne Timm und Bassist Daniel Bauer. Das erste Studioalbum „The Land Of Lucid Feathers“ wurde am 13.03.2015 im Rahmen des Debut-Konzerts der Band veröffentlicht. Im September 2015 gastierte der sympathische Fünfer schon einmal im Wuppertaler Underground.

Weitere Infos unter: http://www.mayze.de

Schattenspieler

Dieser Name steht für die Vereinigung von Licht und Schatten im Klanggewand des harten Rock und Metal. Die im Jahre 2000 gegründete Band bezeichnet ihren Stil inspiriert durch Fans als „DARKROCK“. Druckvoll treibende Beats, präsent einprägende Gitarren- und Bass-Fronten ummalt von düsteren, melodisch bis epischen Synthesizer-Universen bereiten das passende Fundament für Sängerin Katis unglaublich kraftvolle Stimmgewalt. Schattenspieler
Nach drei mittlerweile veröffentlichten Alben und gemeinsamen Konzerten mit Szene-Größen wie In Extremo, Axxis, Die Apokalyptischen Reiter, Letzte Instanz, Mono Inc. oder Staubkind wollen SCHATTENSPIELER mit neuem Lineup endlich wieder auf die Bühnen dieser Welt, um jeden Zweifler davon zu überzeugen, wie geil deutsche und vor allem deutschsprachige Musik sein kann !

Bandhomepage: http://www.schattenspieler.de

Malin Errenst

Die junge Singer/Songwriterin konnte bereits bei der offenen Bühne im Underground mit virtuosem Gitarrenspiel überzeugen und füllte den gesamten Saal mit ihrer voluminösen Stimme. Textlich sowie musikalisch finden sich in ihren melancholischen Liedern Einflüsse vergangener Zeiten – der Zuhörer fühlt sich an Mittelalter und Minnesang erinnert. Bühnenerfahrung sammelte sie nicht nur solo, sondern auch schon mit ihrer Band Canta Noctem.

Mehr Infos: http://www.cantanoctem.de/?band

Daten zum Female Fronted Underground

Datum: 20.05.2016
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 8 €
Underground Event-Floor

FemaleFontedUndergroundPlakat

Mehr hierzu findet ihr auf der Homepage des Underground unter: http://www.underground-wuppertal.de/event/female-fronted-underground/

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Mayze_UG_15: Underground Wuppertal
  • DawnOfDestiny: Underground Wuppertal
  • Schattenspieler: Underground Wuppertal
  • FemaleFontedUndergroundPlakat: Underground Wuppertal
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =