Große Fußstapfen mit VOLBEAT – die Dänen von I´LL BE DAMNED treten an

I´LL BE DAMNED

Dänemark hat einen neuen Rock-Export mit I’LL BE DAMNED. Die frische, junge Band bringt am 31. August 2018 mit „Road To Disorder“ ihr 2. Album via Drakkar Entertainment auf den Markt. Wir von metal-heads.de möchten euch das Quintett mit Potential, bestehend aus Sänger Stig Gamborg, Schlagzeuger Mathias Smidt, den beiden Gitarristen Kristian Sloth & Boris Tandrup sowie Bassist Jens Lunde gerne ein wenig näher bringen. Unser Kurz-Fazit: I`LL BE DAMNED lassen sich in keine Schublade stecken. Sie können – wie schon auf dem selbstbetitelten Erstlingswerk aus dem Jahr 2017 – rotzfrech, punkig und alternative klingen wie im Song „Stephen Hawking Talking.“ Hört mal selbst rein:

 

I`LL BE DAMNED sind vielseitig

Aber außer der punkigen Ansätze können die Jungs auch noch viel anderes. Sie beherrschen das 12-Takte-Blues-Schema ebenso wie Sludge-Elemente. Ihr glaubt es nicht? Kein Problem. Hier kommt mit der brandneuen Single „You Are The Young“ direkt die nächste Kostprobe der dänischen Combo I`LL BE DAMNED für euch. Was sagt Sänger Stig selbst zur Wahl des Songtitels? “You Are The Young is a a call out to all the young (and old!) people out there not giving a shit about nothing but their own ass. We are killing the world and only we can stop it, so get up, throw your phone away and get mad!” Aber genug der Worte. Ton an, Bild ab:

 

Aller guten Dinge sind drei

Aber weil bekanntlich erst nach dem 3. Song klar, ist, was die Band I`LL BE DAMNED noch so alles beherscht, möchten, wir euch die offizielle Audio-Version vom Song „The Entire Universe“ nicht vorenthalten.  Denn da wird erst klar, dass die Band auch heavy bis grunge sein kann. Für uns von metal-heads.de klingt da auch ein wenig Seattle-Sound aus den Boxen. Oder etwa nicht?

 

Die Tracks zum Album

Die Jungs von I’LL BE DAMNED haben zehn neue Songs für ihren Longplayer „Road To Disorder“ kreiert. Vorbestellen könnt ihr die Scheibe übrigens auch schon, und zwar hier! Passend zum Album-Cover (siehe Bild) heißt ein Song natürlich „Pigburner.“ Die restlichen Titel haben wir für euch einmal hier aufgelistet:

01. Stephen Hawking TalkingI´LL BE DAMNED
02. The Entire Universe
03. You Are The Young
04. Pigburner (Feat. Baest)
05. Luck Could Change
06. Flag Follows The Money
07. Keep Warm Burn The Rich
08. Just Ain’t Right
09. A Hanging Job
10. Arrow Of Time (Road To Disorder)

I´LL BE DAMNED live in Bremen

Leider spielen die Jungs, die seit dem Jahr 2010 gemeinsam performen, nur einmal in Deutschland diesen Festivalsommer. Und zwar in Bremen am 28. Juli auf dem Burning Q-Festival. Die restlichen Live-Gigs finden alle in Dänemark statt.

Mehr Infos zur Band

Wenn ihr mehr über I´LL BE DAMNED wissen möchtet, klickt euch hier auf deren Internetauftritt. Wir von metal-heads.de versuchen, die Jungs für ein Interview zu begeistern und werden euch sicherlich hier im August die neue Scheibe vorstellen. Bleibt also dran!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • I´LL BE DAMNED: All Noir
  • I´LL BE DAMNED: All Noir

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 11 =