Life Of Agony: Tourdates und neues Album

Life of Agony Bandfoto

Mit Life Of Agony lässt eine der einflussreichsten Bands der 90’er endlich mal wieder etwas von sich hören. Eine ganze Dekade nach ihrem letzten Album sind sie endgültig zurück.

Weltweiter Record Deal mit Napalm Records

Nachdem Life Of Agony im Sommer 2014 einige Festivalauftritte in Europa bestritten und einen weltweiten Record Deal bei Napalm Records unterzeichnet haben, werden sie noch im Jahr 2016 ihr 5. Studioalbum auf den Markt bringen. Das berühmte „River Runs Red“ line-up, mit Sänger Mina Caputo, Gitarrist Joey Z, Bassist Alan Robert und Schlagzeuger Sal Abruscato kehrt zurück, um mehr als 10 Jahre nach dem letzten Album „Broken Valley“ mit neuem Material auf Welttournee zu gehen. Unter anderem werden Life Of Agony auf dem Nachfolge-Open-Air des legendären Dynamo-Festivals im niederländischen Eindhoven, dem Dynamo Metalfest 2016, zu sehen sein (wir berichteten bereits hier darüber).

Erste Details und Coverartwork des neuen Albums

A Place Where There's No More Pain Cover

Das Album wird den Namen „A Place Where There’s No More Pain“ tragen. Bassist Alan Robert hofft, dass es Life Of Agony mit ihrer Musik gelingt, die Fans eigene Schmerzen vergessen zu lassen und sie zusammen mit ihnen für einen kurzen Moment an einen Ort gelangen können, wo es keinen Schmerz gibt. Thomas Caser, der CEO von Napalm Records ist jedenfalls mächtig stolz, einen Deal mit einer solch legendären Band abgeschlossen zu haben.

Auf Tour in Deutschland

Bereits vor Erscheinen des neuen Albums werden Life Of Agony auf Tour gehen und dabei auch in Deutschland zu sehen sein. Hier die Termine:

19.01.2016: Köln – Live Music Hall
20.01.2016: Hannover – Capitol
22.01.2016: Berlin – Huxleys
23.01.2016: Wiesbaden  – Schlachthof
24.01.2016: München – Backstage

Natürlich sind wir von metal-heads.de für Euch in Köln live vor Ort dabei und werden in Wort und Bild über die Wiederauferstehung dieser Heavy-Legende ausführlichst berichten!

Nähere Details findet ihr unter: www.lifeofagony.com

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • A Place…Cover: Napalm Records
  • Life of Agony Bandfoto: Napalm Records

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 12 =