LONG DISTANCE CALLING – Neues Video

LONG DISTANCE CALLING aus Münster haben mit Ralf Richter ein Video zum Song „Getaway“ vom neuen Album „TRIPS“ (VÖ 29.04.) gedreht.

LONG DISTANCE CALLING aus Münster

„Liebe Leute, hier ist nun endlich unser neues Video zum Song „Getaway“! Es war großartig mit Ralf Richter (Bang Boom Bang, Das Boot, etc) zu drehen, der in vielen Filmen mitgespielt hat, die wir lieben und mit denen wir aufgewachsen sind. Wir stehen total auf Filme aus den 80ern und etwas davon hat offensichtlich auf das Video abgefärbt.  Die Dreharbeiten haben wirklich Spaß gemacht, auch wenn Ralf vermutlich noch mehr Spaß hatte als wir, haha. „Getaway“ ist der Opener unseres neuen Albums „TRIPS“ und wir können es kaum erwarten den Song auch live zu spielen.

 Wir würden uns freuen, wenn ihr das Video teilt, weiterleitet, etc. Tell all your friends!

Love LDC“

Mit Ralf Richter macht es Spaß

Hier nun der Clip zum neuen Video „Getaway“:

 

Wem das nicht reicht, die Jungs haben auch eine neue Homepage: www.longdistancecalling.de

Außerdem gibt es bei Amazon eine streng limitierte exklusive Vinyl Box mit einer 2LP (transparent), CD, einer Slipmat, einer 7 Inch mit 2 Bonustracks und einem signierten Poster!Long Distance Calling - trips

Tourdates gibt es ebenfalls

Supports:

Tiny Fingers (April 28th – May 6th)

Rendezvous Point (May 7th – May 13th)

Pil & Bue (all dates)

Dates:

28.04.2016 – Skater’s Palace, Münster (D)

29.04.2016 – Uebel & Gefährlich, Hamburg (D)

30.04.2016 – Mau Club, Rostock (D)

02.05.2016 – UT Connewitz, Leipzig (D)

03.05.2016 – Musik & Frieden, Berlin (D)

04.05.2016 – Kulturkirche, Köln (D)

05.05.2016 – Backstage Halle, München (D)

06.05.2016 – Substage, Karlsruhe (D)

07.05.2016 – KiFF, Aarau (CH)

09.05.2016 – 013, Tilburg (NL)

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Long Distance Calling – trips: Anger Management
  • Long Distance Calling: Anger Management
Wolf

Wolf

Musikalisch aufgewachsen mit den Beatles und den Stones in der großen Ära der Rockmusik der 60/70er Jahre! Meine ersten gekauften Scheiben waren von Deep Purple, Grand Funk Railroad, Frank Zappa, Black Sabbath usw. Bevorzugte musikalische Ecke ist der sogenannte Classic- und Progressiv Rock, jedoch höre ich auch in fast allen anderen Bereichen stets rein. Aktiv bei metal-heads bis Dezember 2018, jetzt Fördermitglied.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =