Machen Nägel mit Köpfen – NAILS

Nails

Die kalifornischen Grindcore-Experten von NAILS sind wieder da! Mit dem charmanten Songtitel „I Don´t Want To Know You“ melden sich die US-Boys zurück. Was die SEPULTURA-Brüder mit der Sache zu tun haben, erfahrt ihr hier bei metal-heads.de. Doch „vor den News“ kommt bekanntlich „erst der Song.“ Hört und schaut daher zuerst einmal rein in die brutal-harten 79 Sekunden, die Nico Poalillo (GHOST, CHELSEA WOLFE) mit NAILS da zusamengedreht hat:

 

Was haben Max und Iggor Cavalera mit NAILS zu tun?

Dies ist also der neueste Streich der „rausten Band Amerikas.“ So bezeichnen unser Zeitungskollegen vom Guardian zumindest die Band NAILS gerne. Womit sie auch recht haben dürften. Was aber haben nun die Cavalera-Brüder mit NAILS gemeinsam? Wir von metal-heads.de klären auf. Zum einen hört man Max Cavalera auf der B-Seite der (digitalen) Single im Song „Endless Resistance.“ Und zum anderen gibt es auch eine limitierte 7″-Vinyl-Version mit einem „Endless Resistance-“ Remix, der wiederum von PETBRICK veredelt wurde. PETRBRICK wiederum hat zuvor schon mit Iggor Cavalera zusammen gearbeitet.  So schließt sich der Sepultura-Kreis.

Wer trommelt da?

Nicht nur trommeln sondern auch aufnehmen kann NAILS-Schlagzeuger Taylor Young. Gesagt, tun, getan bei „I Don´t Want To Know You.“ Das Abmixen des Songs übernahm kein Bär, auch wenn er fast so heißt. Kurt Ballou (CONVERGE) hatte da seine Finger im Spiel in den GodCity Studios. An der zweiten Gitarre ist bei NAILS übrigens erstmalig der „Neue“ zu hören, nämlich Leon del Muerte (MURDER CONSTRUCT, NAUSEA, EXHUMED). Bestellt werden kann die neue NAILS-Single bereits hier beim Label Nuclear Blast.

Die Tour zur Single

Doch damit nicht genug der guten Neuigkeiten. Parallel zur Single-Veröffentlichung haben NAILS auch Tourdaten für eine kleine Juni-Headlinertour angekündigt. Leider findet diese nur in den Vereinigten Staaten von Amerika statt. Mit an Bord sind die drei Bands MISERY INDEX und DEVOURMENT.

Wenn ihr mehr Infos zur Band benötigt, schaut mal auf deren Internetseite vorbei.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Nails: Nuclear Blast / Photo Credit: Chrissie Good
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + drei =