Dritte Bandwelle für ROCK AM RING und ROCK IM PARK 2018

ROCK AM RING 2017 - Impressionen
ROCK AM RING 2017 - Impressionen

Dritte Bandwelle für ROCK AM RING und ROCK IM PARK 2018

Wir von metal-heads.de dürfen euch neue interessante Bands bei Rock-am Ring und Rock im Park ankündigen

Zu den 69 schon bestätigten Bands sind in der dritten Bandwelle, 14 weitere Bands bestätigt worden. Unter anderem mit dabei ALT-J, BAD RELIGION, PVRIS und 11 weitere Acts. Die Fans erwartet wohl eines der stärksten und innovativsten Programme der Festival-Saison. Mehr als 110.000 Fans haben sich bis jetzt ein Ticket für Rock am Ring oder Rock im Park 2018 gesichert.

Dritte Bandwelle für ROCK AM RING und ROCK IM PARK 2018

Indie-Rock-Heroen ALT-J am Start

Die Anfänge der Band gehen auf das Jahr 2007 zurück. Damals trafen sich Gwil Sainsbury, Joe Newman, Gus Unger-Hamilton und Thom Green an der Universität Leeds, wo Sainsbury, Newman und Green Kunst und Unger-Hamilton englische Literatur studierten.

ALT-J

ALT-J

Am 1. November 2012 gewann ALT-J den renommierten Mercury Prize. Bei den BRIT Awards 2013 war die Band in drei Kategorien nominiert. Am 11. Februar 2014 verkündeten ALT-J auf ihrem offiziellen Twitter-Account, dass Gwil Sainsbury die Band verlassen habe. Seitdem sind Alt-J zu dritt unterwegs. Ihr bisher letztes Album brachten das Trio 2017 auf den Markt.

 

BAD RELIGION

Freuen dürfen sich alle Fans auf die Punk-Rocker von BAD RELIGION, die anlässlich des 30. Geburtstags ihres Albums „Suffer“ die gesamte Platte spielen werden. „Suffer“ gilt als wichtigstes Album der 5 Jungs aus LA.

 

Bad Religion

Bad Religion

Die Punk Rocker aus Los Angeles sind im diesem Jahr bereits das 7 mal am Ring und gehören damit zu den Bands, die am häufigsten am Ring spielten. Die Gruppe mit dem markanten „Crossbuster“-Logo wurde 1980 von Greg Graffin, Brett Gurewitz, Jay Bentley und Jay Ziskrout vor dem Hintergrund der aufkeimenden US-amerikanischen Punk-Szene in Los Angeles gegründet.

Bad Religion ist ein Muss für jeden Punk-Rock Fan. Ihre Show und die Bühnenpräsenz sind einzigartig. Ich hatte schon öfter die Ehre, die Band live zu sehen…unter anderen mal vor nur 100 Leuten, was ein grandioser Abend war. Also bei eurer Festival-Planung auf jeden Fall markieren.

 

PVRIS aus Amerika

PVRIS ist eine 2012 gegründete, US-amerikanische Rock-Band aus Lowell, Massachusetts. Die Band besteht aus Sängerin Lyndsey Gunnulfsen, Gitarrist Alex Babinski, Bassist Brian MacDonald und Drummer Justin Nace. Das Debütalbum erschien im November 2014 unter dem Namen White Noise.

PVRIS

PVRIS

Wie kaum eine andere Band vereinen PVRIS in ihrem Sound den Geschmack  der heutigen Zeit: Dynamische Rocksongs, in die gekonnt Elemente elektronischer Musik eingearbeitet wurden.  Obendrein warten PVRIS mit derart eingängigen Refrains auf, die man schon nach erstem Hören nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

 

 Die weiteren Neubestätigungen findet ihr hier

Die Verpflichtung von Künstlern wie  Antilopen Gang, Seasick Steve, Nothing More, Andrew W.K., 6ix9ine, Mantar, Don Broco, Thy Art is Murder, Scarlxrd, Giant Rooks und The Night Game unterstreicht die Vielseitigkeit und musikalische Bandbreite der populärsten und traditionsreichsten deutschen Festivals.

Zum Programm gehören weiterhin Superstars und neue Helden wie: Rise Against, Casper, Snow Patrol, Marilyn Manson, Avenged Sevenfold, Stone Sour, A Perfect Circle, Parkway Drive, Bilderbuch, Good Charlotte, Milky Chance, Kaleo, Bullet For My Valentine, Trailerpark, RAF Camora, Kettcar, Chase & Status.

Hollywood Undead, Jimmy Eat World, Enter Shikari, Body Count Feat. Ice-T, Kreator, Beth Ditto, Alexisonfire, Shinedown, Jonathan Davis, Babymetal, Black Stone Cherry, Bausa, Ufo361, Asking Alexandria, Greta Van Fleet, Walking On Cars, The Bloody Beetroots, The Neighbourhood, Meshuggah, Taking Back Sunday, Thursday, Vitalic, Yung Hurn, Baroness, Heisskalt, Milliarden und andere.

Damit dürfte das Line up komplett sein. Sollte sich noch etwas ergeben, in punkto Bands oder organisatorischen Sachen, halten wir von metal-heads.de euch auf dem Laufenden. Also immer mal reinschauen. In diesem Sinne viel Spaß bei Rock am Ring und Rock im Park

Tickets gibt es noch unter http://www.rock-am-ring.de

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

Kelle

Kelle

Mit Claudia und ihrem Schäferhund habe ich den Grundstock meiner Plattensammlung gelegt. Von Punkrock über AC/DC bis Metallica mag ich alles, was laut ist.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 17 =