Neue Sounds gegen die Frühjahrsmüdigkeit

NEW YEARS DAY - Bandfoto

Neue Sounds gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Manchmal, wenn man so durch die Straßen unserer Städte geht, dann meint man, die allgemeine Frühjahrsmüdigkeit greife um sich. Damit das zumindest bei unseren Lesern etwas eingedämmt wird, haben wir heute wieder einen Schwung neue Musik für euch. Wir von metal-heads.de haben euch einige aktuelle Tracks zusammengestellt, damit ihr eure Gehörgänge amtlich durchpusten könnt. Und schon geht es los mit der ersten Nummer. Wir fangen mal langsam an, steigern aber zum Ende hin die „Dosis“. Zunächst bekommt ihn HOMESAFE mit ihrer neuen Single „Save me“.

 

Wenn ihr euch das Beitragsbild dieser News anschaut, dann wisst ihr: optisch überzeugt Ash Costello, Frontfrau von NEW YEARS DAY auf jeden Fall schon einmal. Aber hat sie es auch stimmlich drauf!? Um das herauszufinden, solltet ihr euch hier und jetzt das neue Video der Band ansehen. „Shut up“ ist der klare Titel der Nummer vom Ende April anstehenden neuen Album „Unbreakable“ des Vierers. Rock mit einem ordentlichen Elektro-Einschlag. Checkt es aus!

 

Melodic Metal aus dem hohen Norden

Song Nr. 3 in diesen Beitrag stammt von der Formation SOULHEALER. „Behind closed doors“ heißt der Tracks aus dem aktuellen Album der finnischen Melodic Metaller. Die Langrille trägt den Titel „Up from the ashes“ und in diesem offiziellen Video könnt ihr erleben, wie traditionelle Elemente des Metal verarbeitet werden:

 

Jetzt folgt das neue Video zum Song „Criminal“ aus dem dritten Studiorelease namens „Living proof“. Diese neue Scheibe von STATE CHAMPS enthält 13 Songs und mit diesem Höreindruck könnt ihr euch ein Bild davon machen, wie das Material klingt und vielleicht eine Kaufentscheidung herbeiführen. Technisch ist man wohl back to the roots gegangen, als es darum ging, aufzunehmen und nutzte hierfür Garagen…

 

Ein heftiger Rausschmeißer…

Aus Italien stammen die Prog Metaller von ZENIT. Die Band besteht bereits seit 2013 und jetzt gibt es das Video zum Song „Black paper“ aus dem 8 Tracks starken und jetzt erhältlichen Album des Vierers.

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • NEW YEARS DAY – Bandfoto: Hristo Shindov
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =