Neue Verträge, Musik und mehr

Neue Verträge, Musik und mehr

Heute wollen wir von metal-heads.de mit der erfreulichen Botschaft beginnen, dass NEMESIS ALPHA einen Deal beim Label Sliptrick Records unterzeichnet haben. Die Melodic Death Metal-Formation aus den USA hatte mal als Ein-Mann-Projekt begonnen und hat mittlerweile personell aufgestockt. Noch für dieses Jahr ist die Veröffentlichung des neuesten Albums mit Namen „Eternal machines“ geplant. Die Arbeiten sind abgeschlossen und so dürfen wir gespannt sein, was da musikalisch herausgekommen ist.

Neue Musik – RED ELEVEN – viel Blut im Video

Die Finnen RED ELEVEN haben sich dem Heavy Alternative Rock verschrieben und jetzt serviert man den Fans mit „Starry eyes“ eine düster-melancholische Nummer. Das Video ist eine blutige Angelegenheit…aber keine Angst. Es ist halt eine künstlerische Darstellung…schaut doch mal selbst:

2 weitere Verträge unterzeichnet

Und schon können wir zwei weitere Verträge vermelden, unter denen die Tinte getrocknet ist. Einmal haben die Death Metaller UNBOUNDED TERROR bei Xtreem Music unterzeichnet. Die Spanier haben nun 27 (!!!) Jahre nach ihrem Debüt das zweite Album fest im Blick und wollen es im Herbst unter´s Volk bringen. Dagegen sind ja GUNS `N`ROSES und Co. Waisenknaben (also ich meine jetzt mit der Dauer des Erschaffens eines Albums). Einen weiteren Plattenvertrag gab es für die griechische Band RHODIUM. Die Progressive Metaller haben zuletzt vor etwa einem Jahr ein zehn Songs starkes Album mit dem Titel „Scream into the void“ veröffentlicht. Der neue Deal sollte zukünftig weitere Möglichkeiten eröffnen.

Aus Slowenien stammen NOCTIFERIA. Die Band verpasst gerade im Studio dem neuesten Release „Reforma – tribute to laibach“ den letzten Feinschliff. Nach zehn Jahren eines gemeinsamen musikalischen Weges, trennen sich nun die Wege von ihrem Drummer, der andere „Abenteuer“ vor sich sieht. Der neue Mann ist Urban Krc.

Mehr Musik

Nichts für empfindliche Ohren ist der Song „Inside the mastermind“ von THE LESS FORTUNATE. Hier bekommt ihr das video des Sixpack mit Sängerin Blanca Molinero (die den Gegenpol zu Frontmann Cory Taunton bildet). Volle Kraft voraus:

 

Das Material entstammt dem selbstbetitelten neuen Album, das ihr im Verlaufe des Jahres im Handel erwerben könnt. Wer auf Metalcore und Nu Metal steht, könnte da sicherlich mal ein Ohr riskieren. Nicht so heftig, aber doch flott und ansprechend ist diese Nummer: „Ricochet“. Erschaffen von YESTERDAY IS HISTORY und auf deren 2019er EP „Circles“ zu finden, die von den Schweizern erst vor etwa einem Monat auf den Markt gebracht wurde. Frischer Wind. Prima!

Mehr zur Band findet ihr hier

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • PLH Big Audio Mixing Console: photodune.net - SOMATUSCANI
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =