Robert Plant, Roger Waters und Miss Velvet & The Blue Wolf mit neuem Material

Robert Plant mit Video zum aktuellen Album ‚Carry Fire‘

Robert Plant, ehemaliger Frontmann von Led Zeppelin, ist eine lebende Musiklegende. Nur fair also, dass er sich für einen Song seines kommenden Albums ‚Carry Fire‘ in der Musikgeschichte umsah: ‚Bluebirds Over the Mountain‘ wurde ursprünglich von der Rockabilly-Legende Ersel Hickey geschrieben und später sowohl von Richie Valens als auch den The Beach Boys aufgenommen.

Für seine Version wiederum tat sich Plant mit Chrissie Hynde (The Pretenders) zusammen und erschuf ein von betörenden Folk- und heiseren Bluesrock-Klängen geprägtes Stück, in dessen Refrain es heißt: „Bluebirds over the mountain / Seagulls over the sea / Bluebirds over the mountain / Bring my baby back to me“. 

Hier könnt ihr das animierte Video zu ‚Bluebirds Over the Mountain‘ sehen:

 

Roger Waters in Köln am 11.06.2018

Roger Waters präsentiert die ultimativen Meisterwerke von Pink Floyd in einer epochalen Show, die erneut audiovisuelle Maßstäbe setzt. Das kreative Genie von Pink Floyd fokussiert sich bei seiner Us+Them-Tournee, die im Mai/Juni´18 auch nach Deutschland und Österreich kommt, weitgehend auf bahnbrechende Songs aus den vier Pink Floyd Mega-Alben ‚The Dark Side Of The Moon‘, ‚The Wall‘, ‚Animals‘ und ‚Wish You Were Here‘.  Vorgesehen sind auch Titel seiner jüngsten Solo CD ‚Is This The Life You Really Want?‘. Hamburg, Wien, Berlin, Mannheim, Köln und München sind vom 14. Mai bis 13. Juni Stationen dieser kolossalen, multimedialen Produktion, die dem Zuschauer intensive Eindrücke vermittelt, die ihresgleichen suchen.

In Köln ist er am 11.06.2018. Der allgemeine Vorverkaufsstart hat schon begonnen auf den jeweiligen Plattformen!

Miss Velvet & The Blue Wolf mit neuer Scheibe ‚Bad Get Some‘

Miss Velvet & The Blue Wolf sind der neue Kracher der US-amerikanischen Classic-Rock/Funk-Szene. Ihre neue Scheibe ‚Bad Get Some‘ erscheint am 24.11.2017 bei Isotopia/Heresy Records!
Ihr ‚In-your-face-bad-ass-Sound‘ wurde schon sehr schön beschrieben als Baby aus einem flotten Dreier von Chicago, Led Zeppelin und Janis Joplin.

Das Oktett(!) räumt in der Heimat im Livesektor bereits mächtig ab.
Aufgenommen hat man das supertolle ‚Bad Get Some‘ in Detroits ikonischen United Sound Studios, wo schon keine Geringeren als Earth, Wind And Fire und George Clinton gearbeitet haben.
Die namengebende Miss Velvet mag zwar ´ne schlanke Blondine sein, erinnert aber immer wieder an die besten Phasen von James Brown, Steven Tyler und Joe Cocker. Verbunden ist sie zudem mit dem Soul von Etta James und der mystischen Präsenz von Jim Morrison.

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • ROGER_WATERS_2: Voll:Kontakt
  • Miss Velvet 2: Gordeon
  • Miss Velvet: Gordeon
  • PLH Music record studio mixing desk: photodune.net - oguzdkn
Wolf

Wolf

Musikalisch aufgewachsen mit den Beatles und den Stones in der großen Ära der Rockmusik der 60/70er Jahre! Meine ersten gekauften Scheiben waren von Deep Purple, Grand Funk Railroad, Frank Zappa, Black Sabbath usw. Bevorzugte musikalische Ecke ist der sogenannte Classic- und Progressiv Rock, jedoch höre ich auch in fast allen anderen Bereichen stets rein.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =