SMOKE BLOW – Drei weitere “Final Hands“- Konzerte

Smoke Blow - 777 Bloodrock - Cover

Die Meister des zeitgenössischen Punk geben sich erneut die Ehre

Smoke Blow gehören sicherlich zu den einflussreicheren Punk/Hardcore-Bands unseres Landes und veröffentlichten in ihrer sieben Alben umfassenden Karriere mit Platten wie „German Angst“ kleine Meisterwerke zeitgenössischer Punk/Rockmusik.

Die über die ersten vier Alben zum Sextett herangewachsene Band aus Kiel spielte sich aus dem punkadelischen Spiralnebel kommend im allerbesten Sinne durch Hardcore, Metal, Rock und Punk und schuf ungeschliffene Diamanten, die bis heute nichts von ihrem energetischen Reiz verloren haben. Wer sich mit den Scheiben von Smoke Blow beschäftigt hat, weiß wovon die Rede ist.

Im Jahr 2011 entschlossen sich Jack Letten und seine Nordlichter keine neuen Alben mehr aufzunehmen und nach Ablauf einer letzten „echten“ Tournee 2012 wesentlich kürzer zu treten. Man wollte sich dem Album-Promo-Tour-Album-Promo-Tour-Rhythmus komplett entziehen. Seitdem spielt die Band nur noch vereinzelt Konzerte und entert nur noch sehr wenige Bühnen pro Jahr.

Smoke Blow nach 13 Jahren Abstinenz wieder in Düsseldorf

Nach intensiven und durch die Bank ausverkauften Auftritten von Kiel bis München kündigen Smoke Blow nach 13 langen Jahren lokaler Bühnen-Abstinenz endlich wieder eine Show in Düsseldorf an. Allerdings erst zum Ende des Jahres 2018. Gleichzeitig ist dies die allererste „Final Hands“-Show der Kieler im Westen der Republik überhaupt. Die weiteren, diesjährigen „Final Hands“-Konzerte finden in Berlin und Hamburg statt. Die Shows stehen im Zeichen des 20jährigen Bandjubiläums und sind bereits (Fabrik – Hamburg) bzw. bald (Columbia Theater -Berlin) ausverkauft.

Da Smoke Blow die Jubliäen nicht ausgehen, gibt es neben dem gemeinsamen Jahresausklang auch 2018 einiges zu feiern, wie beispielsweise die Veröffentlichungen von „German Angst“ (15 Jahre ) und „Colossus“ (10 Jahre).

Hier die Konzertdaten im Einzelnen:

15.12.2017 – Berlin – Columbia Theater
16.12.2017 – Hamburg – Fabrik (ausverkauft!)
22.12.2018 – Düsseldorf – Zakk (Halle)

Die Tickets kosten EUR 20,- zzgl. Gebühren. Der Vorverkauf für das Konzert in Düsseldorf startete am Dienstag, den 07.11.2017. Der Verkauf des Restkontigentes für das Konzert in Berlin läuft.

Eintrittskarten könnt ihr u.a. hier erwerben.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Smoke Blow – 777 Bloodrock – Cover: Amazon
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 1 =