Suicidal Tendencies – Neues Album der Hardcore/Punk/Thrash Legende

Suicidal for Live

Am 30.09.16 ist es soweit. Die Suicidal Tendencies veröffentlichen ihr neues Album „World Gone Mad„. Mit dem neuen Album folgen neue Mitglieder, die sowohl im Studio involviert waren als auch Live mit an Bord sein werden.

ST - World gone mad

Nach Slayer jetzt ST: Dave Lombardo

Am Schlagzeug nimmt kein geringerer als Dave Lombardo Platz. Am Bass kommt Ra Diaz zum Einsatz und an der Gitarre Jeff Pogan. Produziert wurde das Album von Mike Muir himself. Unterstützung hatte er von Paul Northfield (Rush, Dream Theater, Queensrÿche, Ozzy Osbourne, Hole, Marilyn Manson), der auch für das Engineering und den Mix verantwortlich ist.

Mike Muir zu den Aufnahmen mit Dave Lombardo: „It’s interesting, because a lot of people, obviously, associate Dave with the Slayer sound. When you hear how he literally attacks the various Styles on this album, you’re instantly blown away at not only how insane of a drummer he is, but also how tremendously diverse a drummer he is. Dave is a true legend, but I believe even a lot of his most hard core fans will be blown away at what he’s brought to this record.“

Dave Lombardo zum neuen Album: “I think it’s very typical and very traditional Suicidal Tendencies. It’s that unforgettable style. It’s Mike Muir. He is a legend and has a very special style, in which he writes his music, his lyrics and his structures. And I love it; I love it. It takes me back to how it all started, which was that punk attitude. I’m very happy to be a part of his organization. I feel very welcomed. I feel very much appreciated, and there’s a lot camaraderie and respect amongst the musicians. We have a really good time together. We hang out as a band, which is very important. I’m honored to be a part of Mikes legacy and can’t wait for this album to drop.“

 

Im Januar 2017 wird die Band die Persistence Tour headlinen.

Hier die Termine:
18.01. Berlin – Astra Kulturhaus
21.01. Dresden – Eventwerk
23.01. Hamburg – Grosse Freiheit
24.01. Wiesbaden – Schlachthof
25.01. Munich – Backstage Werk
27.01. Lausanne – Les Docks (Switzerland)
28.01. Oberhausen – Turbinenhalle

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • ST – World gone mad: amazon.de
  • Suicidal Tendencies – Rock im Revier 2016: Bildrechte beim Autor

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × eins =