Stagewar – Thrash Metal Monstertruck – „Killing Fast“ VÖ 28.10.16

Stagewar

Monstertruck Thrash

Ich kann mir gut vorstellen ,was Josef Schweng so meint, wenn er folgendes über die neue CD „Killing Fast“ sagt:

„Wenn du im Stau stehst und dir vorstellst, mit einem Monstertruck über alles drüber zu brettern, dann läuft in diesem Monstertruck unser neues Album.“ Josef Schweng, STAGEWAR-Drummer.

STAGEWAR werden 2003 von Sänger und Gitarrist Dominik Dezius und Gitarrist Kimon Roggenbuck gegründet.
Nachdem man zunächst mit einigen Demo-Aufnahmen und unterschiedlichen Musikern am eigenen Sound feilt, nimmt die Band 2010 ihr erstes Studio Album „Living On Trash“ auf.
2011 besetzt Josef Schweng die Position des Schlagzeugers und Alex Binias folgt 2012 an den Bass. Nach zahlreichen Auftritten und zwei Europa-Tourneen geht die Band 2014 in Studio um ihr zweites Album „Killing Fast“ aufzunehmen, das im Oktober 2016 erscheint.

Wurzeln der Band

In Bezug auf die Wurzeln und Einflüsse der Band trifft es Rocktimes.de ziemlich auf den Punkt:

„Die Neu-Anspacher Prügel-Truppe präsentiert (…) sauber gezockten Thrash, der seine Wurzeln tief in den Achtzigern bzw. in der Bay-Area hat.“

STAGEWAR präsentieren auf KILLING FAST frischen, lebendigen Thrash Metal auf höchstem Niveau.

“Thrash Metal mit Einflüssen von Annihilator, Megadeth & Co., der soundtechnisch transparent sowie authentisch in Szene gesetzt wurde und mit guter und kreativer Gitarrenarbeit zu gefallen weiß.”
– Rock Hard zum Album LIVING ON TRASH

“Stagewar machen schönen, vielseitigen und höchst eingängig-melodischen Thrash, der sehr an Purify erinnert.”
– Legacy zum Album LIVING ON TRASH

STAGEWAR
Killing Fast
Bacillus / Bellaphon
VÖ: 28.10.2016
www.stagewar.de

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Stagewar: Amazon
Chipsy

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 5 =