RIVERSIDE – „Wasteland“ Special Edition (VÖ: 29.11.2019)

RIVERSIDE Wasteland Albumcover

RIVERSIDE – „Wasteland“ Special Edition (VÖ: 29.11.2019)

Die polnische Formation hat sich längst einen beachtlichen Status in der europäischen Prog-Szene erspielt. Ein Meilenstein der bisherigen Karriere war sicherlich das 2018er-Album „Wasteland“ (Wir hatten es hier als Review besprochen). Im nächsten Monat wird nun eine besondere Version veröffentlicht. Es handelt sich um ein 2CD/DVD-Package inkl. einer separat als digitale EP veröffentlichten Akustik-Scheibe.

Hier die Features der Sonderedition

Zusätzlich wurde der Sound überarbeitet. Was ihr bekommt, seht ihr in der folgenden Übersicht.

CD 1 – „Wasteland” Album (50:58 min.):
1. The Day After (01:48)
2. Acid Rain (06:03)
3. Vale Of Tears (04:49)
4. Guardian Angel (04:24)
5. Lament (06:09)
6. The Struggle For Survival (09:32)
7. River Down Below (05:41)
8. Wasteland (08:25)
9. The Night Before (03:59)

CD 2 – “Acoustic Session” (26:48 min.):
1. Vale Of Tears – Acoustic (05:18)
2. Out Of Myself – Acoustic (03:57)
3. 02 Panic Room – Acoustic (03:26)
4. River Down Below – Acoustic (05:01)
5. Wasteland – Live Intro (09:00)

DVD (122:20 min.): 
„Wasteland” Hi-Res Stereo (50:58 min.):
1. The Day After (Hi-Res Stereo) (01:48)
2. Acid Rain (Hi-Res Stereo) (06:03)
3. Vale Of Tears (Hi-Res Stereo) (04:49)
4. Guardian Angel (Hi-Res Stereo) (04:24)
5. Lament (Hi-Res Stereo) (06:09)
6. The Struggle For Survival (Hi-Res Stereo) (09:32)
7. River Down Below (Hi-Res Stereo) (05:41)
8. Wasteland (Hi-Res Stereo) (08:25)
9. The Night Before (Hi-Res Stereo) (03:59)

„Wasteland” Surround Mix (50:58 min.):
1. The Day After (Surround Mix) (01:48)
2. Acid Rain (Surround Mix) (06:03)
3. Vale Of Tears (Surround Mix) (04:49)
4. Guardian Angel (Surround Mix) (04:24)
5. Lament (Surround Mix) (06:09)
6. The Struggle For Survival (Surround Mix) (09:32)
7. River Down Below (Surround Mix) (05:41)
8. Wasteland (Surround Mix) (08:25)
9. The Night Before (Surround Mix) (03:59)

Video-Clips (20:24 min.):
1. Lament (Official Video) (06:11)
2. River Down Below (Official Video) (05:40)
3. Wasteland (Official Video) (08:33)

RIVERSIDE live unterwegs mit „Wasteland“

Und das ist noch nicht Alles. Im Frühjahr 2020 geht es auf eine ausgedehnte Tour durch Europa. Es gibt Dates von Februar bis April 2020. Los geht es im Süden mit Spanien und Italien. Dann arbeitet man sich nach Osteuropa durch, um zuletzt ein paar Gigs in der polnischen Heimat zu spielen. Deutschland und die westlich angrenzenden Länder sind leider bisher nicht als Auftrittsorte vorgesehen…aber wer weiß!

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • RIVERSIDE Wasteland Albumcover: www.amazon.de
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =