Wretch – Debutalbum in den Startlöchern

Bad Omen Records

Bad Omen Records ist ein britisches Heavy-Rock-Label, das von einem alten Bekannten geführt wird.
Will Palmer kennen viele von Euch noch als einen der Köpfe hinter Rise Above Records und natürlich von den famosen Angel Witch. Bei Bad Omen setzt Will ausschließlich auf Heavy Rock mit Old-School-Werten.  Eins der neuen Pferde im Stall sind die schicken Wretch,  die – logo – altschulig durch die Speaker rocken.

wretch

Wretch bietet erstklassigen Doom

Der Dreier steht für erstklassigen Doom und versteht darunter glücklicherweise mehr als das Aneinanderreihen klassischer Black-Sabbath-Riffs. Doom kommt für Wretch aus Herz, Seele und Bauch.

Bandkopf Karl Simon (g./v.) weiß, wovon er hier spricht, hinterließ er doch in der Szene bereits mit den schwer kultigen GATES OF SLUMBER eine eindrucksvolle Duftmarke.
Sein neues Powertrio Wretch entstand nach dem Tod von Gates-Of-Slumber-Kollege Jason McCash. Simon feuert unter dem neuen Banner einige seiner tollsten Riffs überhaupt ab, checkt zum Beispiel ´Icebound´ und das programmatisch betitelte ´Rest In Peace´. Das gesamte Album handelt von der Freundschaft zu McCash, dem Drogenmissbrauch der Beiden und dem Tod des Freundes. „Wretch“ ist ein durch und durch trauriges Werk und doch – oder sollten wir sagen: genau deshalb? – ist es grandios, fesselnd, tiefgehend.  Ein wahres Doom-Manifest. Lasst Euch begeistern.

Kommentar von Karl Simon

Hier noch ein Original-Kommentar von Karl Simon:

“Making this record has been the hardest thing I’ve ever done” he adds. “Jason and I met just out of school and instantly became best friends. All of my memories as an adult feature him. All of the songs on this record are about him, about me, about our drug use and his death. I’m not close to getting over the grief. In a lot of ways I’ve lost my mind. I hope that people are touched by the record – I am often on the verge of tears while playing..It’s tough reliving those moments”

Das Album erscheint am 23.09.2016 und kann schon vorbestellt werden!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • wretch: amazon.de
Chipsy

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =