Review: „Woven Dark Paths“ von Sarvekas (VÖ: 26.05.23)

Das Albumcover von "Woven Dark Paths" von Sarvekas zeigt eine Zeichnung einer frühmittelalterlichen Szenerie einer Beschwörung oder eines Rituals auf einer Waldlichtung.

Matt

In der Unterstufe Metallica und lange Haare. Heute vor allem Black- und Death-Metal, aber nur noch Buzz-Cut. Innere Langhaarigkeit muss reichen... ;)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 − fünf =