Roth Brock Project – Roth Brock Project

Roth Brock Project

Das Roth Brock Project ist die spannende künstlerische Vereinigung zwischen dem Gitarristen John Roth (Winger, Starship, Giant) und Sänger Terry Brock (Strangeways, Giant, Leroux). Die Beiden trafen sich schon 2009 bei den Arbeiten an Giant’s „Promise Land„. Sie entwickelten schnell eine einzigartige Songwriting-Chemie und musikalische Bindung, die all diese Jahre später zu ihrem Debüt-Release für die Frontiers Music Srl geführt hat.

John Roth landete sein erstes Konzert im Alter von 19 Jahren mit den Southern Boogie Rock-Legenden Black Oak Arkansas im Jahr 1986 und ersetzte fortan den verstorbenen Jimi Jamison von Survivor sowohl auf Platte als auch auf Tour.

Terry Brocks erster Job im Musikgeschäft war 1983 als Sänger auf dem Kansas-Album „Drastic Measures“, dem bald eine Tournee mit der Steve Morse Band folgte und zwei Alben mit Strangeways (die bei BMG / RCA Records unter Vertrag waren).

Terry ist derzeit auf Tournee mit Louisiana Leroux, während John auf Tournee mit Starship mit Mickey Thomas ist.

Frontiers Music Srl veröffentlichte das selbstbetitelte Debütalbum von Roth Brock Project am 4. November. 

Große Vocals und fette Gitarren stehen an der Spitze dieser Zusammenarbeit von zwei alten Hasen der Rockgeschichte.

„Das Roth-Brock-Projekt ist die Art von Platte, den ich schon lange haben wollte“ – John Roth

roth-brock-project-1

Ich habe die mit elf Songs bestückte selbstbetitelte Platte mehrfach gehört und kann bescheinigen, dass das Teil eine gute Rockscheibe ohne großartige High oder Lowlights ist. Einzig „Young Gun“, „My City“ und “If That’s What It Takes” stechen hittechnisch hervor. Bei diesem Longplayer wird schnörkellos ohne große Umschweife die Sache auf den Punkt gebracht. Geradlinige Achtziger-Gitarrensounds gepaart mit tollen Gesangseinlagen von Terry Brock. Die langsameren Nummern sind sehr melodisch und gehen nach ein paar Durchläufen nur schwer wieder aus dem Ohr.

Fans von Giant, Winger, Strangeways etc. werden dennoch begeistert Luftsprünge machen. 

Tracklist

Young Gun

What’s It To Ya

Young Again

If That’s What It Takes

I Don’t Know Why

Distant Voices

We Are

Fighter

My City

Never Givin‘ Up

Reason To Believe

 

LINEUP

Terry Brock: Lead and Background Vocals

John Roth: Guitars, Bass, Keys, Lead and Background Vocals

Scott Trammell: Drums, Percussion

 

Additional Musicians:

Kary Baddour: Piano on „Distant Voices“

Phil Bennet: Keyboards on „Never Givin‘ Up“

Jeff Adams: Background Vocals on „We Are“

Kory Myers: Background Vocals on „We Are“

Jimmy Fulp: Drums on „Fighter“

Produced and Engineered by: John Roth

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • roth-brock-project: Frontiers Music Srl
Reverend Wrinkle

Reverend Wrinkle

Ich höre von AC/DC, Rolling Stones und Led Zeppelin bis in die Neuzeit zu Black Stone Cherry und The Answer so ziemlich alles was hart ist, groovt und Krach macht. Habe aber ebenso eine Vorliebe für den Blues und reise gerne für Konzerte um die ganze Welt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 14 =