Rage Against Racism – Tag 2 Teil 2 im Video (17.06.2017)

Rage Against Racism – Tag 2 Teil 2 im Video

Rage Against Racism – Tag 2 Teil 2 im Video

Endlich! Wir von metal-heads.de präsentieren Euch das letzte Video zum Rage Against Racism 2017. In der Übersicht findet ihr Teil 2 vom 2. Tag. Im letzten Teil unserer Video-Triologie reden wir mit den Jungs von Isaac Vacuum, Victorius, Tri State Corner sowie Rage meets Refuge. Neben den interessanten Interviews bieten wir natürlich diverse Foto-Impressionen von allen Bands. Am Ende dieses Aritkels findet ihr zusätzlich die Fotostrecken zu Isaac Vacuum, Victorius, Disbelief, Tri State Corner und Rage meets Refuge . Wir hoffen, ihr habt Spaß. Schaut mal rein. Selbstverständlich haben wir der Vollständigkeit halber auch die bereits veröffentlichten Videos noch einmal in diesem Artikel eingebaut!

Hinweis in eigener Sache

Wenn du keine News zum Rage Against Racism Festival oder interessante Videointerviews mehr verpassen willst, dann folge uns doch auch in den sozialen Medien. Hier auf Facebook, Hier auf Instagram, Hier auf Twitter sowie Hier auf YouTube. Wir würden uns sehr über den Support freuen! Daumen hoch. Und jetzt kommt endlich der versprochene Teil 2 des 2. Tags vom Rage als Video:

Unser 2. Teil vom 2. Tag als Video

Tag 2 Teil 1 im Video

So war der 1.Tag  im Video-Rückblick

 

Schaut euch aber auch bitte diese Foto-Strecken hier an:

Bilder von Issac Vacuum


Pics von Victorius


Aufnahmen von Disbelief


Pics von Tri State Corner


Bilder von Rage Meets Refuge


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Isaac Vacuum – Rage against Racism 2017: (c) Chipsy/www.metal-heads.de
  • Victorius beim Rage Against Racism 2017: (c) Doerni, www.metal-heads.de
  • Disbelief beim Rage Against Racism 2017: (c) Doerni, www.metal-heads.de
  • Tri State Corner beim Rage Against Racism 2017: (c) Doerni, www.metal-heads.de
  • Rage meets Refuge beim Rage Against Racism 2017: (c) Doerni, www.metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − 1 =