RAZZ – Essen, Zeche Carl, 30.01.2018

RAZZ – Essen, Zeche Carl 30.01.2018

RAZZ am 30.01.2018 live in der Zeche Carl in Essen

Razz waren am 30.01.2018 zu Gast in der Zeche Carl in Essen und metal-heads.de war dabei. Doch bevor die Show der Emsländer startete, ging es mit dem Support aus England Glass Caves los.

Glass Caves machen den Support

Pünktlich starteten die Jungs aus dem Brexit-Land ihren Auftritt. Irgendwo zwischen The Verve und Oasis positionierte sich die Kapelle und spielte 30 Minuten lang vor einer gut gefüllten Halle. Den jungen Besuchern gefiel es sehr und es gab sogar vereinzelt Zugabe-Rufe. Da scheint wer seine Hausaufgaben gemacht zu haben. 😉

Razz ließen die Besucher im dunkeln stehen

 

Razz – Essen, Zeche Carl 30.01.2018

Ein provokanter Titel, der jedoch sehr gut zu dem Abend passte. Wenn man was zu kritisieren hatte, dann das schlechte Licht der Jungs. Leider kämpfen alle anwesenden Fotografen mit den schlechten Lichtverhältnissen. Daher können wir euch nicht wie gewohnt die Bilder von der Show präsentieren. 🙁 Im Text findet ihr daher die besten Fotos(auch wenn es nur 4 von 187 gemachten Fotos sind) und weiter unten die Galerie von der Show mit Jimmy Eat World in Köln 2017.

Razz – Essen, Zeche Carl 30.01.2018 Direkt starteten die Jungs mit meinem persönlichen Lieblingslied „Could Sleep“ den genialen Abend. Es ist beachtlich und erfreulich, dass guter Indie-Pop nicht immer aus Amerika oder England kommen muss. Ohne nach Hamburger-Schule oder Berliner-Schule zu müffeln, findet man bei Razz moderne Musik, die mit internationalen Bands locker mithalten kann. Ähnlich wie bei Bombay Bicycle Club hat man ganz klein angefangen und steigert sich von Album zu Album mit einer Menge an Hits. Egal ob „Turning Shadows“, „Paralysed“, „Youth & Enjoyment“, Klassiker, Hits und neue Tracks fanden den Weg in die Setlist. Hoffentlich sieht man sich bald wieder!

Die Zeche Carl Setlist von Razz

Could Sleep
Trapdoor
1953 – Hillary
Black Feathers
Turning Shadows
Lecter
The Blood Engine
Postlude
Broken Gold
Paralysed
Another Heart/Another Mind
Let It In, Let It Out
By and By
Silver Lining

Zugabe:
Step Step Step
Youth & Enjoyment

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • RAZZ – Essen, Zeche Carl 30.01.2018: (c) KJO | metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + zwölf =