DARK HELM und MONTECHARGE: neue Alben

dark helm & montecharge

DARK HELM (Indien) & MONTECHARGE (Schweiz) mit neuen Alben

Wenn man an Metal denkt, sind Indien oder die Schweiz wahrscheinlich nicht unter den ersten Ländern, die einem dazu einfallen. Denn weder Indien noch die Schweiz sind wirklich als Metal – Hochburgen zu bezeichnen. Dennoch gibt es in beiden Ländern eine umtriebige Basis und viele Bands, die die verschiedenen Ausrichtungen vertreten. So gibt es laut der „Encyclopedia Metallum“ in Indien ca. 200 Bands und in der Schweiz sind es sogar mehr als 500 aktive Bands.

CELTIC FROST, ELUVEITIE, VOICE OF RUIN sind die Bands, die mir spontan einfallen, wenn ich an schweizer Metal Bands denke.

Zu indischen Bands sind mir zunächst einmal KRYPTOS eingefallen, die 2013 beim Wacken Open Air gespielt haben. Zu der Zeit war Metal in Indien nicht gerade bekannt, lange Haare und Bandshirts nicht gern gesehen.
2012 traten zwar Bands wie OPETH, GOJIRA und SLAYER auf, aber einen festen Platz für die Metalszene gab es eigentlich nicht.

In diesem Jahr organisierte die Facebook-Gruppe „Heavy Metal Fans“ eine Tour für die indische Heavy – Metal – Band AGAINST EVIL. Ein paar Leute aus der Gruppe gründeten ein Label (Doc Gator Records), um Musik bisher unbekannter Bands zu produzieren. Darunter war All Hail The King von AGAINST EVIL. Und dieses Label ist in der Schweiz beheimatet.

dark helm band

DARK HELM bringen im März 2020 das Re-Release von HYMNUS DE ANTITHEIST heraus

Hymnus de Antitheist ist nach Persepolis (2011) das zweite Album der Progressive Death Metal Band. Es erschien 2018 zunächst nur digital. Dann haben sie beim Label Triton’s Orbit unterschrieben, das Hymnus de Antitheist am 6. März 2020 als Digipack – CD herausbringen wird.

DARK HELM verbinden groovige Riffs mit den Strukturen alter und zeitgenössischer indischer Musik, indem sie Instrumente wie Sitar und Saz einsetzen.

Das klingt dann so:

montecharge

Die Schweizer MONTECHARGE mit dem Debütalbum DEMONS OR SOMEONE ELSE

Aus dem Genfer Metalunderground stammen MONTECHARGE, die gerade ihr Debütalbum Demons Or Someone Else herausgebracht haben. 2007 zunächst aus als Duo, das aus Wladislas Marian (Gitarre) und Edward Hay (Schlagzeug) entstanden, wurden sie 2013 mit David Gerber zum Trio, das mit Synthesizer und Klängen experimentierte. 2017 kam Quentin Bocquel als Sänger dazu. In dieser Besetzung konnte dann das Album realisiert werden.

Hört mal rein, was dabei herausgekommen ist:

Wenn ihr mehr hören oder die Alben bestellen wollt:

DARK HELM: https://tritonsorbit.bandcamp.com/album/hymnus-de-antitheist

MONTECHARGE: https://montecharge.bandcamp.com/

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • dark helm band: Dark Helm
  • montecharge: Domino Media Group
  • dark helm & montecharge: Dark Helm; Domino Media Group
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =