DEADLY CIRCUS FIRE, LION`S SHARE und mehr

DEADLY CIRCUS FIRE, LION`S SHARE und mehr

Und auch heute liefern wir von metal-heads.de euch wieder einen Rundumschlag an Informationen. Ein Bandkarussell dreht sich, die Tinte trocknet unter einem Vertrag und neue Alben werden angekündigt…aber lest doch einfach weiter.

Als Erstes können wir die Rückkehr von Frontmann Adam Grant verkünden. Der ursprüngliche Sänger der Formation DEADLY CIRCUS FIRE ist nach einigen Jahren der Abwesenheit zurück an seine ehemalige Wirkungsstätte gekehrt ist man jetzt bereit am dritten Album der Band zu arbeiten.

Neuzugang auf dem Label

Sliptrick Records können einen Neuzugang auf ihrem Label verbuchen. Es handelt sich um die US-Metaller von HEAT OF DAMAGE. Der kalifornische Vierer nennt zahlreiche lokale Größen als Einflüsse für das eigene Schaffen. Mit der Unterzeichnung des Deals können wir nun für das kommende Jahr 2019 mit dem Release des neuen Albums namens „Cataclysm“ rechnen.

Bereits das zweite Album stellen die Melodic Death Thrasher RIFFTERA in die Regale der Plattenläden. Das soll im Januar 2019 geschehen, aber wir versüßen euch die Wartezeit mit dem Video zu ersten Singleauskopplung mit dem Titel „Eye oft he storm“:

Dabei wird zugleich der neue Drummer Ville Härkönen vorgestellt. Das komplette Album namens „Across the acheron“ steht euch dann ab dem 18.01.2019 zur Verfügung.

Zum 30. Todestag von THIN LIZZY-Sänger Phil Lynott

Das nächste Video hat einen besonderen Hintergrund. So handelt es sich um eine Veröffentlichung zum 30. Todestag von Phil Lynott im Jahr 2016. Damit haben SPACE ELEVATOR dem verstorbenen THIN LIZZY-Frontmann gedacht. Jetzt wird das Video zu „Don´t believe a word“ aus dem bereits im Sommer 2018 erschienenen selbst betitelten Album veröffentlicht. Das könnt ihr jetzt anschauen:

Fans von LION`S SHARE aufgepasst. Die schwedische Metal Combo hat aktuell Mitte November 2018 ihre ersten fünf Alben erstmals digital verfügbar gemacht. Angefangen mit dem selbstbetitelten Debüt aus dem Jahr 1995, über „Two“, „Fall from grace“ und „Entrance“ bis zum 2007er-Release „Emotional coma“ sind nun die Scheiben remastert erhältlich.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • PLH Big Audio Mixing Console: photodune.net - SOMATUSCANI
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =