Def Leppard stellen neue Single vor

Def Leppard 2022

Def Leppard veröffentlichen ihre neue Single „Take What You Want“!

Vorbote auf „Diamond Star Halos“

Take What You Want“ stammt vom kommenden neuen Album „Diamond Star Halos“, welches am 27. Mai 2022 erscheinen wird und HIER vorbestellt werden kann. Das Album enthält 15 Tracks, darunter glänzt auf zwei Songs die mehrfach Grammy-prämierte Sängerin Alison Krauss.

Def Leppard sind zurück

Bereit, das Jahr 2022 mit einem Kracher zu begehen, haben die  Roll Hall of Fame®-Mitglieder, Rock-Ikonen und Musik-Legenden Def Leppard mit ihrem zwölften Album „Diamond Star Halos“, ihre Rückkehr angekündigt. Der erste Singlevorbote „Kick“ wurde von der Kritik weltweit begeistert aufgenommen und war auch kommerziell höchst erfolgreich. Die Single ging schnurstracks in die A-Playliste von BBC Radio 2 und das offizielle Video konnte innerhalb von nur zwei Wochen 800.000 Aufrufe verzeichnen. Tendenz steigend!

Take What You Want

Jetzt hat die Band ihre zweite Single aus dem Album, „Take What You Want”, veröffentlicht. Zugleich auch der Album-Opener, besitzt die Single sämtliche Charakteristika eines klassischen Def-Leppard-Songs. Ttreibende Gitarren und Riffs sowie eine Melodie, die sich einem augenblicklich im Kopf festsetzt. Hier haben wir für euch die Audioversion:

Def Leppard präsentiert Diamond Star Halos

Diamond Star Halos markiert das erste neue Material seit dem nach der Band benannten Chartstürmer Def Leppard von 2015. Das Album wird in vielen verschiedenen Formaten und Versionen erhältlich sein, darunter eine Deluxe Edition, diverse 2-LP-Vinyl-Fassungen sowie digital. Exklusive Bundles, inklusive neu gestaltetem Album-Merch sind ebenfalls erhältlich. 

Cover und Tracklist

Def Leppard Diamond Star Halos

1.    Take What You Want
2.    Kick
3.    Fire It Up 
4.    This Guitar [feat. Alison Krauss]
5.    SOS Emergency
6.    Liquid Dust
7.    U Rok Mi
8.    Goodbye For Good This Time
9.    All We Need
10.    Open Your Eyes
11.    Gimme A Kiss
12.    Angels (Can’t Help You Now)
13.    Lifeless [feat. Alison Krauss]
14.    Unbreakable
15.    From Here To Eternity

Das Artwork ist dabei nicht minder selbst ein Kunstwerk. Das Design reiht sich nahtlos in die Ahnengalerie sofort wiedererkennbarer Def-Leppard-Album-Artworks aus der Vergangenheit ein. Mit Bildern des weltbekannten und global geschätzten Fotografen und Regisseurs Anton Corbijn versehen sowie mit einem visuellen Konzept von Maryam Malakpour und den im UK beheimateten Munden Brothers ausgestattet, spiegelt das Design den Einfluss der Band aus ihrem heutigen Blickwinkel betrachtet wider. Eine Review zum Album werdet ihr dann hoffentlich bald AN DIESER STELLE bei uns finden!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Def Leppard Diamond Star Halos: Head Of PR
  • Def Leppard 2022: Head Of PR

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =