EPICA kündigen EP „The Solace System“ an

Epica Turbinenhalle Oberhausen
Epica Turbinenhalle Oberhausen

EPICA mit neuer EP und Musikvideo zum Titeltrack

Mit ihrem aktuellsten Meisterwerk setzte die niederländische Symphonic Metal-Band EPICA neue Maßstäbe. „The Holographic Principle“ (HIER die Review von metal-heads.de)  ist das bis dato epochalste, vielschichtigste, mutigste und erfolgreichste Werk der Niederländer. Damit erreicht die Truppe Top-10-Platzierungen in den deutschen, niederländischen und Schweizer Albumcharts. Dementsprechend hochwertig sind alle Tracks, die für den Albumprozess geschrieben wurden. Leider haben es nicht alle Songs auf die Scheibe geschafft, „und dies liegt einzig darin begründet, dass die Platte eine Länge von 76 Minuten nicht überschreiten sollte“, erläutert Kreativkopf Mark Jansen. Deshalb entschied sich die Band dazu, eine EP mit sechs brandheißen Nummern zu veröffentlichen, welche in der Kreativphase von „The Holographic Principle“ entstanden sind.

Gesagt, getan

Genau deshalb verkünden EPICA stolz die Veröffentlichung ihrer brandneuen EP „The Solace SEpca The Solace System Coverystem“! Die EP wird ab dem 01. September 2017 überall erhältlich sein.

Die Trackliste liest sich wie folgt:

01. The Solace System
02. Fight Your Demons
03. Architect Of Light
04. Wheel Of Destiny
05. Immortal Melancholy
06. Decoded Poetry

Mark erzählt über die Songs:

Die Hörer können eine höchst qualitative EP erwarten – mit Songs, die unserer Meinung nach viel zu gut sind, um sie nur als Bonustracks zu verwerten. Wir wollten diese Stücke zusammen in einem Kontext veröffentlichen. Es ist immer hart, am Ende eines Aufnahmeprozesses zu entscheiden, welche Songs auf dem Album landen, denn dies bedeutet, dass du auf Stücke verzichten musst, die von bester Qualität sind, aber vielleicht einfach nicht ganz so gut in den Gesamtflow der Platte passen oder es eben andere Lieder gibt, die sich von den Lyrics optimaler eignen.

Umso cooler, dass EPICA diesen Weg gewählt haben und uns jetzt eine prächtige EP kredenzen. So muss keiner auf die verdammt starken Songs verzichten, die von einer kontrastreichen Vielseitigkeit leben, gleichermaßen opulente, bombastische Momente zelebrieren, als auch von einer filigranen Emotionalität gezeichnet sind!

Das Video zum Titelsong

Als erster Beweis für die hohe Qualität dient das Musikvideos zum Titeltrack „The Solace System“:

 

„The Solace System“ wurde von Joost van den Broek und Jacob Hansen aufgenommen, gemixt und gemastert. Produziert wurde es vom Anime-Meister Davide Cilloni. Das glanzvolle Artwork stammt erneut aus der Feder von Stefan Heilemann.

Simone Simons (Gesang) kommentiert die EP:

Während dem Schreibprozess von »The Holographic Principle« haben wir gemerkt, dass wir eine beachtlich große Anzahl von tollen Songs hatten. Diese Songs haben nicht gut zum Album gepasst, aber sind dafür jetzt für Euch auf dieser Special-EP erhältlich! Ich hoffe, ihr werdet diese Songs genauso lieben wie wir!

Und weil das noch nicht genug ist, wird es sogar die Möglichkeit geben, die EP „The Solace System“ zusammen mit der CD des aktuellen Studioalbums „The Holographic Principle“ als Box-Set zu kaufen! Dieses trägt den Namen „The Holographic Principle – The Ultimate Edition“.

Neuauflagen auf Vinyl

Die guten Neuigkeiten für alle EPICA Fans haben jedoch noch kein Ende. Weiterhin wird Nuclear Blast am 18. August zwei alte Alben von EPICA, „Design Your Universe“ und „The Devine Conspiracy“, auf Vinyl neu veröffentlichen! Beide Alben sind jeweils in zwei verschiedenen Farben erhältlich, der Vorverkauf ist bereits gestartet.

HIER könnt ihr die Alben bestellen!

EPICA LIVE

Zur Unterstützung ihrer kommenden EP werden EPICA im November und im Dezember diesen Jahres einige Headlineshows spielen. Mit von der Partie wird die neue All-Star Band VUUR von Anneke Van Giersbergen, wie auch die Tunesischen Progressive Metaller von MYRATH sein. Hier die Daten für unser Einzugsgebiet:

12.11.  GER      Berlin – Kesselhaus
13.11.  GER      Hamburg – Markthalle
14.11.  GER      Köln – Essigfabrik
29.11.  GER      München – Backstage
02.12.  CH       Switzerland – Pratteln

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Epica The Solace System Cover: Nuclear Blast
  • Epica Turbinenhalle Oberhausen-80: (c)metal-heads.de - Scumbag
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei − zwei =