Marty Friedman – Neues Album und Remastered

Marty Friedman

Marty Friedman

Marty Friedman ist wohl den meisten bekannt als Saitenhexer bei Megadeth in ihrer Blütezeit. Der Mann hat jedoch bereits vor Megadeth mit diversen Bands bereits so einiges rausgebracht. Jetzt werden einige seiner Arbeiten wiederveröffentlicht.  No Remorse Records erfreuen uns mit remasterten Versionen von den Metal Klassikern Vixen „Made in Hawaii“ EP (Original aus 1983), Hawaii „Loud, wild and Heavy“ EP und die selbstbetitelte Deuce Scheibe.

Bart Gabriel hat letzlich alle drei Titel remastered und teilweise wiederhergestellt . Die Vixen und Hawaii Scheiben sind mit Bonustracks auf die Länge von Full length Alben aufgestockt worden. Da gibt’s Value for Money.

Wall of Sound

Und das ist noch lange nicht alles. Marty legt nach „Inferno“ mit einer neuen CD nach. Marty Friedman gehört zu den renommiertesten Rock-Gitarristen des Planeten und hat immer wieder Genre-Grenzen sprengende Musik erschaffen.
Das begann bereits zu Beginn seiner Laufbahn mit den herausragenden Cacophony, war bei Megadeth nicht anders und ist inzwischen auch während seiner Solokarriere hinlänglich belegt. Martys neueste Wundertüte nennt sich „Wall Of Sound“ und ist der Nachfolger des Billboard-Charts-veredelten „Inferno“.
Das dreizehnte Soloalbum enthält nicht nur einige der feinsten Kompositionen des Meisters, sondern kann zudem mit einer illustren Schar vielseitiger Gäste aufwarten, darunter Jinxx (Black Veil Brides), Shiv Mehra (Deafheaven) und Jorgen Munkeby (Shining). Nicht zu vergessen Martys Staff: Über-Drummer Gregg Bissonette und die irrwitzige Bassistin Kiyoshi. Produziert hat Friedman höchstpersönlich.

Engineer war Paul Fig (Ghost, Rush, Alice In Chains…), und für den Mix sorgte Jens Bogren (Lamb Of God, Opeth…).Der legendäre Queen-Prodzent Mack übernahm den Mix von ´Streetlight´ und ´For A Friend´, was für Marty eine große Ehre war.

Auf youtube läßt Marty Friedman uns schon mal in neues Material reinschnuppern. Hier die erste Single „Self Pollution“

Alles in allem eine Friedman Vollbedienung. Ich freu mich drauf.

http://www.martyfriedman.com/
http://www.facebook.com/martyfriedman.official

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Marty Friedman: Prosthetic Records
Chipsy

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =