SONS OF APOLLO mit Live-Release im Sommer

Band Photo - Sons Of Apollo

SONS OF APOLLO mit Live-Release im Sommer

Das Debütalbum von den SONS OF APOLLO ist mächtig eingeschlagen. Wir haben hier bei metal-heads.de davon berichtet. Aber hattet ihr angesichts der individuellen Klasse von Billy Sheehan (Bass) Ron „Bumblefoot“ Thal (Gitarre), Jeff Scott Soto (Vocals), Derek Sherenian (Keyboard) und Mike Portnoy (Drums) wirklich gedacht, wenn die zusammen etwas aufziehen, kommt da Mist dabei raus? Dass die Herrschaften mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung im Business auch zusammen auf Hunderte von Live-Auftritten kommen und auch live on stage rocken ist sicher.

Die Fünf rocken auch live

Wir hatten ein Konzert auf der Tour zu „Psychotic symphony“ für euch besucht und den Konzertbericht dazu abgeliefert. Das war schon beeindruckend. Noch eine Nummer cooler ist es für mich immer wieder, wenn man es schafft Rockmusik oder Metal mit den Klängen klassischer Instrumente zu kombinieren.

Diese Idee hatten wohl auch die Verantwortlichen in diesem Fall. Dieser Tatsache verdanken wir dann auch, dass es am 30.08.2019 ein Release mit dem Titel „Live With The Plovdiv Psychotic Symphony“ geben wird. Dabei ist ein Orchester und ein Chor zum Einsatz gekommen. Da sind wir mal gespannt und liefern euch zu gegebener Zeit eine entsprechende Review.

Hier bekommt ihr die beeindruckende Tracklist:

CD 1:
1. God Of The Sun
2. Signs Of The Time
3. Divine Addiction
4. That Metal Show Theme
5. Just Let Me Breathe
6. Billy Sheehan Bass Solo
7. Lost In Oblivion
8. Jeff Scott Soto Solo Spot (The Prophet’s Song / Save Me)
9. Alive
10. The Pink Panther Theme
11. Opus Maximus

CD 2:
1. Kashmir
2. Gates Of Babylon
3. Labyrinth
4. Dream On
5. Diary Of A Madman
6. Comfortably Numb
7. The Show Must Go On
8. Hell’s Kitchen
9. Derek Sherinian Keyboard Solo
10. Lines In The Sand

CD 3:
1. Bumblefoot Guitar Spot
2. And The Cradle Will Rock
3. Coming Home

Diverse wertige Versionen

Es wird eine limitiertes deluxe 3CD + DVD + Blu-Ray Artbook geben, daneben ein Special Edition 3CD + DVD Digipak, eine einzelne Blu-Ray und das Album in digitaler Form.

Drummer Mike Portnoy meint dazu: “I’ve released several dozen live albums through the years with about a dozen different bands, but I have to say that this live release from Sons Of Apollo may indeed be the most special one of them all!! Everything was aligned that evening: an absolutely beautiful Roman amphitheatre and a perfectly gorgeous summer evening, one set of SOA material and one set of specially chosen cover songs, and to top it all off being joined by a symphony orchestra and choir…it was a magical evening for everybody in attendance and now we can share it with the rest of the world immortalized in this incredible live package.

 

Und hier noch mal das Debüt zum bestellen. Das sollte in keiner Sammlung fehlen!!

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Band Photo – Sons Of Apollo: Hristo Shindov
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =