WILL HAVEN – Rückkehr der Noise-Götter

WILL HAVEN – Rückkehr der Noise-Götter

WILL HAVEN sind zurück

Will Haven, die Noise-Götter aus Sacramento, kündigen ihre Rückkehr mit einem neuen Album an. Die letzte Veröffentlichung stammt mit der E.P. „Open The Mind To Discomfort“ bereits aus dem Jahr 2015 und das letzte reguläre Album „Voir Dire“ sogar aus 2011. Nun ist es wieder an der Zeit, sich zu melden und ein neues Meisterwerk abzuliefern. Ende März soll „Muerte“ über Minus Head Records erscheinen und es gibt sogar bereits eine erste Single mit Stephen Carpenter von den Deftones.

 

Stephen gibt seinen Gastbeitrag auf dem neuen Album

Bereits jetzt kann man sich ein kleines Bild von der kommenden Platte machen. Unterstützung gibt es von Stephen Carpenter. Wer die Geschichte der Deftones und der Band kennt, weiß, es gibt eine sehr tiefe Verbindung. Neben gemeinsamen Tourneen durfte Deftones-Frontmann Chino Moreno die 2007er Platte „The Hierophant“ produzieren. Die neue Scheibe kann man bereits HIER vorbestellen. Wenn ihr Vinyl mögt, solltet ihr schnell sein, da das gute Stück auf nur 500 Einheiten produziert wurde.

 

Hier die Tracklist zu „Muerte“

1.Hewed with the Brand
2.Winds of Change
3.Kinney
4.The Son
5.43
6.No Escape (feat. Mike Scheidt)
7.Unit K
8.Ladwig No. 949
9.Bootstraps
10.Now In the Ashes
11.El Sol (feat. Stephen Carpenter)

Und was machen die Deftones?

Die machen bis auf Bassist Sergio Vega eine Pause. Jener veröffentlichte mit seiner ersten Band Quicksand im November 2017 eine neue Scheibe. Zu der neuen Platte schrieben wir:

Was kann man zum Album sagen? Entweder die Band hat sich von Bands der letzten 20 Jahren beeinflussen lassen oder jene von Quicksand. Zum Verwechseln ähnlich klingen die Lieder mit Bands wie den Deftones, Jimmy Eat World und At The Drive In. Das Problem: alle CD’s der besagten Bands befinden sich in meiner Sammlung und das neue Album der New Yorker bietet daher nichts, was man nicht schon gehört haben könnte. Jedoch ist es sehr erfrischend zu hören, dass Quicksand nicht ihre Magie verloren haben und es immer noch drauf haben.

Die volle Review gibt es HIER.

Wenn ihr in Zukunft noch mehr News, Kritiken oder Interviews von Will Haven wollt, würde es uns sehr freuen, ihr folgt uns HIER auf Facebook, HIER auf YouTube, HIER auf Instagram oder HIER auf Twitter, um keine Neuigkeit zu verpassen und uns durch ein Like zu supporten. Wir würden uns sehr freuen!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • WILL HAVEN – Rückkehr der Noise-Götter: (c) amazon.de

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =