DIRKSCHNEIDER – „LIVE – Back To The Roots – Accepted!“

DIRKSCHNEIDER Live 1

Ende letzten Jahres hatten der Kollege Chipsy und ich das große Vergnügen DIRKSCHNEIDER auf der „Back To The Roots“-Tour in der Turbinenhalle live zu erleben (HIER unser Bericht). Die Show aus dem tschechischen Brno wurde mitgeschnitten und kann nun als Doppel-CD/Blu-Ray oder DVD Box-Set erworben werden. Aufpassen heißt es für alle, die bereits die im letzten Jahr erschienene „Live-Back to The Roots“ Doppel-CD (aufgenommen im Memminger Kaminwerk) besitzen. Von der Songauswahl sind die Alben (bis auf den Bonustrack „May Way“) identisch. Bei meiner Kritik muss ich mich auf die aktuelle Audioaufnahme beschränken, da mir die DVD/Blu-Ray nicht vorliegt.

DIRKSCHNEIDER –  Live einfach eine Wucht

Der gute alte Udo Dirkschneider war nie ein wirklich begnadeter Sänger, aber seine Stimme passte zu den ACCEPT-Klassikern einfach hervorragend. Daran hat sich auch nach vielen Jahrzehnten im Geschäft nichts geändert. Sicher ist seine Stimme nicht mehr ganz so kraftvoll wie früher, aber der Faszination ihres außergewöhnlichen Klangs kann man sich nach wie vor nicht entziehen. Die Songsauswahl ist nahezu perfekt. Von den Klassikern vermisst man quasi keinen Song und zudem sind einige Stücke enthalten, die man lange nicht mehr live erleben durfte. Und auch diese Songs sind DIRKSCHNEIDER Live 2echte Kracher. Man höre sich bloß einmal das grandiose „Winter Dreams“ an.

Starke Band und tolle Stimmung

Die Band die Udo auf der Tour begleitete konnte mich live schon voll überzeugen und auch auf der Aufnahme gibt es gar nichts zu meckern. Die Instrumentalarbeit, Backgroundgesang und Solos können voll überzeugen. Die Stimmung in der Tschechischen Republik war an diesem Abend hervorragend und das Publikum ging mächtig ab. Einfach nur mal in „Princess Of The Dawn“ reinhören, um sich davon zu überzeugen.

Lohnenswerte Anschaffung?

Nun, auch ohne die DVD/Blu-Ray gesehen zu haben, möchte ich nur aufgrund der Audioaufnahme behaupten, dass alle, die nicht die letzte Live-Aufnahme von DIRKSCHNEIDER besitzen, hier bedenkenlos zuschlagen können. Bei einem Preis von zur Zeit unter 20 € für das Box-Set stellt sich für echte Fans die Frage einer Anschaffung allerdings auch im anderen Fall nicht wirklich!

Wie eingangs erwähnt, liegt der echte Mehrwert für alle, die das 2016’er Live-Album besitzen, vor allem in der DVD/Blu-Ray Videoaufnahme des Konzerts. Hier könnt ihr euch mit dem offiziellen Video-Clip zu „Living For Tonite“ einen kleinen Eindruck verschaffen:

Tracklist Doppel-CD

CD 1

01. Intro
02. Starlight
03. Living For Tonite
04. Flash Rockin‘ Man
05. London Leatherboys
06. Midnight Mover
07. Breaker
08. Head Over Heels
09. Neon Nights
10. Princess Of The Dawn
11. Winter Dreams
12. Restless And Wild
13. Son Of A Bitch
14. Up To The Limit

CD 2Back To The Roots

01 Wrong Is Right
02. Midnight Highway
03. Screaming For A Love-Bite
04. Monsterman
05. T.V. War
06. Losers And Winners
07. Metal Heart
08. I’m A Rebel
09. Fast As A Shark
10. Balls To The Wall
11. Burning
12. Outro (I Give As Good As I Get)
13. My Way (Bonus)

Fortsetzung der Tour

Wie wir euch AN DIESER STELLE schon mitgeteilt haben, geht die Tour ab Dezember mit neuer Setlist in die zweite Runde. Angesichts der grandiosen Songauswahl bei Teil 1 der Tour stellt sich die Frage, was da noch kommen kann? Wir von metal-heads.de werden versuchen, vor Ort zu sein, um euch davon zu berichten.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DIRKSCHNEIDER Live 2: AFM Records
  • DIRKSCHNEIDER Live Cover: AFM Records
  • DIRKSCHNEIDER Live 1: AFM Records
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − fünf =