DONOTS mit „Lauter als Bomben“ und Tourdaten

Metal-Heads.de können euch voller Vorfreude bekannt geben, dass das neue DONOTS Album „Lauter als Bomben“ am 12.Januar 2018 über das bandeigene Label Solitary Man Records erscheinen wird.
Bis heute hat die Band bereits drei Singles („Eine letzte letzte Runde“, „Rauschen (auf jeder Frequenz)“ & „Whatever Forever“) aus dem Album ausgekoppelt.

2018 wird ein großes Jahr für die DONOTS

„Drei Jahre nach ihrem Album „Karacho“ (was ein riesiger Erfolg war) veröffentlichen die 5 Punkrocker aus Ibbenbüren mit „LAUTER ALS BOMBEN“ nun ihr zweites Studioalbum komplett auf deutsch.

Wir von metal-heads.de haben uns die neue Scheibe für euch schon einmal angehört und müssen sagen:  Es lohnt sich, sich diese Scheibe anzuschaffen und man fragt sich, warum haben die Jungs nicht schon immer auf Deutsch gesungen.

Einige Lieder auf „Lauter als Bomben“ gehen über die Drei-Minuten-Marke

Schließlich ist das Punk Rock und da darf man es gerne mal einfach so vor den Buck knallen . Das tun die DONOTS aber gar nicht immer. „Geschichten Vom Boden“ eröffnet das Album und kann mich sofort überzeugen. Und auch „Keiner Kommt Hier Lebend Raus“ überzeugt mich auf Anhieb, eben ein richtig geiler Punkrock-Sound.  Das Grinsen geht mir gar nicht mehr aus dem Gesicht , wenn ich mir vorstelle, wie die neuen Songs auf der kommenden Tour gespielt werden und die Fans abgehen.

Aber auch die anderen Songs können überzeugen

Mit „Rauschen auf jeder Frequenz“ brachten die DONOTS ihre erste Single aus dem Album auf den Markt.  Nach mehrmaligen hören konnte die Single mich überzeugen und begeistern. Das nachfolgende „Aschesammeln“ geht zwar in die selbe Richtung, konnte mich jedoch leider nicht so richtig vom Hocker reißen.

 

 

Auch der Rest von „Lauter als Bomben“ präsentiert eine Band, die schon lange nicht mehr nur unter dem Punkrock-Banner ihre Spuren hinterlässt. Zwischen schepperndem Alternative-Rock, Gute-Laune-Klängen wie „Eine letzte Runde“ („bei dem Song möchte man einfach noch ne Runde mit seinen Kumpels um die Häuser ziehen“) und einfachen Punk Rock haben die Donots  mal wieder eine gesunde Mischung gefunden, die eine breite Masse, nicht nur Punk-Rock Fans sondern auch viele neue Zuhörer, anspricht .

 

 

Fazit: Mit „Lauter als Bomben“ haben die DONOTS ein bemerkenswertes Album auf den Markt gebracht, was mich vollends überzeugen konnte. Es kommt vom gesamt Paket schon sehr nahe an das Vorgänger Album „Karacho“ heran. Sie haben wieder ein ernsthaftes deutschsprachiges Album geschrieben, welches zwischen Punkrock und Indierock  einzuordnen ist. Beste Unterhaltung garantiert.

Hier die Liedtitel für euch:

1. Geschichten vom Boden
2. Keiner kommt hier lebend raus
3. Rauschen (Auf jeder Frequenz)
4. Aschesammeln
5. Alle Zeit der Welt
6. Whatever Forever
7. Das Dorf war L.A.
8. Eine letzte letzte Runde
9. Gegenwindsurfen
10. Apollo Creed
11. Der Trick mit dem Fliegen
12. Das alles brauch ich jetzt
13. Heute Pläne, morgen Konfetti
14. Piano Mortale7
15. Schablonika Girmondis
16. Ösel aus Nürnberg hat Geburtstag anzuhören.

Noch mehr freuen wir uns aber auf die anstehende Tour. Denn die Band wird im Februar auf große Deutschland Tour kommen. Und für jeweils ein Konzert auch nach Österreich und in die Schweiz.

Hier schon mal die Termine der „Lauter als Bomben Tour“ 2018

20.02. DE- Saarbrücken – Garage
21.02. DE – Bremen – Schlachthof
22.02. DE – Hannover – Capitol
23.02. DE – Berlin – Huxleys
24.02. DE – Rostock – MAU Club
06.03. DE – Dresden – Schlachthof
07.03. AT – Wien – WUK
08.03. DE – München – Tonhalle
09.03. DE – Karlsruhe – Substage
10.03. CH – Zürich – Dynamo
20.03. DE – Dortmund – FZW
21.03. DE – Hamburg – Grosse Freiheit
22.03. DE – Köln – Ewerk
23.03. DE – Erlangen – Ewerk
24.03. DE – Wiesbaden – Schlachthof
15.12. DE – Münster – MCC Halle Münsterland

Tickets bekommt Ihr hier:

http://donots.merchcowboy.com

Zum Schluss aber noch ein weiteres Musikvideo von den DONOTS und zwar den Song „Whatever Forever“

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DONOTS: Amazon
Kelle

Kelle

Mit Claudia und ihrem Schäferhund habe ich den Grundstock meiner Plattensammlung gelegt. Von Punkrock über AC/DC bis Metallica mag ich alles, was laut ist.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 5 =