Italienischer Epic Metal von DARKING – „Steal the Fire“

Schauen wir hinunter auf den Stiefel Europas: auch in Bella Italia wird ordentliche Mukke gemacht. Was die Mannen um Agostino Carpo mit Namen DARKING eindrucksvoll auf ihrer aktuellen CD „Steal The Fire“ beweisen. New Wave of British Heavy Metal made in Italy!

Zwar hat es auf „Steal The Fire“ nur zu 7 Titeln (auf der Bonus-CD immerhin 8 Songs) gereicht, aber insgesamt kommen DARKING damit auch auf gute 48 Minuten Spielzeit. Was kein Wunder ist: mit „Steal The Fire“ und  „The Storyteller“ sind bereits zwei Stücke über satte 8 Minuten lang. Und auch die restlichen Stücke bewegen sich – bis auf den Opener „Icarus“ – jenseits der 6 Minuten Spielzeit.

Womit wir auch schon beim Genre von DARKING wären: es handelt sich um klassischen Epic Metal.

Wenn wir vergleichen müssten, kämen wir musikalisch aber auch beim Stimmenvergleich schnell auf artverwandte Bands wie RUNNING WILD oder sogar IRON MAIDEN.

Da DARKING auch auf Englisch singen, darf der Vergleich daher auch ruhig kommen.

Bestes Stück ist Track Nr.3 namens „Eldorado„. Der Wechsel zwischen Bauch- und Kopfstimme des Sängers Mirko Miliani macht Bruce Dickinson alle Ehre. Die Mukke groovt, die Gitarre von Agostino Carpo kreischt, was will man mehr?

Witzig ist, dass DARKING, gegründet vom italienischen Heavy-Urgestein Agostino Carpo, dessen Song „Stormbringer“ von Carpos vormaliger Band DOMINE covern. Und das gar nicht mal so schlecht.

Wenn Ihr jetzt aber genug gelesen habt und Euch selbst einen Eindruck von dem beim kleinen Label ALIVE / Jolly Roger Records bereits am 02.02.2015 erschienenen Silberling „Steal The Fire“ machen möchtet, bieten wir Euch natürlich hier auch noch das Zeichentrickfilmchen-Video zum Song „Steal The Fire“ – bitteschön:

 

 

Mehr Infos zur italienischen Band DARKING gibt es auch HIER !

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DARKING: Amazon
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 1 =