SOAB – Ok, wow (VÖ: 21.10.2022)

Soab Band 2022

Deutschsprachigen Alternative Rock bietet uns das Rostocker Quintett SOAB mit ihrem neuen Album „Ok, wow“ . Wir von metal-heads.de stellen euch die Scheibe hier ausführlich vor.

Das Album „Ok, wow“

13 Songs in 38 Minuten – da ist Spaß-Rap und melodiöser Vollgas-Rock garantiert. Wie SOAB so klingen, könnt ihr euch bei uns anhören.

Das Musikvideo zum Song „Beiss ab“

Hier für euch ein erster visueller und akustischer Eindruck der Jungs:

Und? Klingen gut die Jungs, oder? SOAB kennen sich übrigens seit der Schulzeit. Bekannter wurden sie ausgerechnet bei einer Castingshow mit Thomas Anders. Nach ausgedehnten Touren, die SOAB sogar bis nach Russland und China führten, hat die Band nunmehr mit Hilfe eines Produzententeams rund um Deutschlands Metalcore-Kapelle Annisokay besagtes Album „Ok, wow“ aufgenommen.

Wollt ihr noch einen von SOAB hören und sehen?

Kein Problem, wenn euch der erste Eindruck nicht reicht. Denn der Song „Mit jedem Kilometer“ haut aus unserer Sicht noch mehr rein. Hier singt übrigens die Punk-Combo „Dritte Wahl“ mit. Dieses Musikvideo ist auch ausdrücklich für Oldtimer-Fans geeignet. Mehr verraten wir jetzt aber nicht. Sondern lassen euch die Möglichkeit, dass ihr euch ein eigenes Urteil zu SOAB bildet:

Noch mehr Songs

Außer den beiden Musik-Video-Auskopplungen gibt es weitere echte Krachersongs („Wieder da„), aber auch nachdenkliche Stücke („Gib mir Zeit„). Für Wut ist natürlich auch Platz („Get the fuck up„), so dass SOAB auch in jeden Moshpit passen.

Für Fans von Kraftclub

Unser Fazit: SOAB machen Spaß. Endlich mal wieder frische, melodiöse Musik made in Germany. Ein gelungener Mix aus Rock, Punk und Sprechgesang. Klar drängen sich Vergleiche zu Bands wie Kraftklub oder Fanta4 auf. Aber irgendwie klingen SOAB dabei doch sehr eigen. Und das ist gut so. Bestellen könnt ihr euch die Scheibe hier.

Leider nicht auf Tour

Der Vollständigkeit halber weisen wir von metal-heads.de noch darauf hin, dass wir euch leider keine Tourdates zu SOAB anbieten können. Denn die gemeinsame Sause mit der Band Planlos wurde traurigerweise auf den letzten Drücker abgesagt (auch wenn andere Magazine noch Daten veröffentlicht haben). Daher wird es leider nichts mit den Gigs zwischen Magdeburg und Annaberg-Buchholz von Ende Oktober bis Mitte Dezember. Schade.

Infos zur Band findet ihr auf deren Webpage!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Soab: Another Dimension PR Agentur, München / Fotocredit: Celien Graubaum

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =