Metalcore goes Freizeitpark – Call of Charon im Interview

Call Of Charon 2020 - 5

An einem sonnigen Samstag im September enterten die Duisburger Musiker von Call of Charon Kernies Wunderland in Kalkar für einen außergewöhnlichen Live-Video-Dreh. Wir von metal-heads.de waren exklusiv als einziger Medienpartner für euch vor Ort mit dabei.

Call of Charon mit Pommes auf dem Kettenkarussel

Die Band fuhr viel Equipment aus Wuppertal, Mülheim und Duisburg an diesem 19. September 2020 hoch zum linken Niederrhein. Denn nach Tore-Schluss des Familien-Freizeitparks sollte es für die Jungs für einen exklusiven Video-Live-Dreh in luftige Höhen gehen. Harte Arbeit stand bevor. Doch am Nachmittag blieb genügend Zeit für Flachwitze, Gratis-Pommes und ein paar Fahrten auf dem Kettenkarussel. Wir von metal-heads.de nutzen die Gunst der Stunde für ein eigenes Video-Interview, welches wir bald als Appetit-Happen bei uns veröffentlichen werden. Die Hauptspeise jedoch wird das Road-Movie-Live-Musik-Interview-Video werden, welches euch Call of Charon in Kürze selbst präsentieren wollen und auf das wir alle mega gespannt sind.

Kurzer Abriss der Band-Historie

Wer mit der Deathcore-Metalcore-Kapelle Call of Charon spontan nichts anfangen kann: die Jungs um Sänger Patrick Kluge gibt es bereits seit 13 Jahren, stehen bei Massacre Records unter Vertrag und haben mit „Plaguebearer“ im November 2019 ein hochgelobtes Full-Length-Album veröffentlicht. Neben Sänger Patrick sind Arthur Solich, Tobias Finkl (beide Gitarre), Alex Voß (Bass) und Christoph Knobloch (Schlagzeug) seit über 1 1/2 Jahren fester Bestandteil der Band. Davor gab es zig Wechsel im Line-Up. Jetzt aber hat sich ein Quintett gefunden, welches Großes vorhat. Was? Das haben uns Arthur und Patrick im Interview verraten.

Damals – der erste Auftritt

Natürlich befragten wir Sänger Patrick auch zum ersten Auftritt von Call of Charon im Duisburger Haus der Jugend am 09.08.2007. Und bekamen überraschende Antwortsätze wie „Es war schrecklich“ und „Wir sollten da eigentlich gar nicht spielen.“ All dies und noch viel mehr werdet ihr in Kürze auf unserem youtube-Channel von metal-heads.de zu sehen und zu hören bekommen. Bis dahin geduldet euch noch ein paar Tage und genießt die Vorstellung des Albums „Plaguebearer“ im nachfolgenden Musik-Video der Band:

Mehr zu Call of Charon findet ihr natürlich bei uns (hier der Link zum Interview beim Rage Against Racism 2018) oder auf der Facebook-Seite der Band.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Call of Charon Band: (c) Jana, metal-heads.de
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + zwei =