Animals As Leaders im Januar auf Tour

Animals as Leaders 22.07.16 Bochum Matrix

Nach sechs langen Jahren des Wartens beglücken uns die Progressive Fusion Metaller von Animals As Leaders wieder mit ihrer Anwesenheit in deutschen Konzerthallen. Wir von metal-heads.de haben die Infos für euch.

Wer sind Animals As Leaders?

Wie, ihr kennt Tosin Abasi und Javier Reyes (beide Gitarre) sowie den Berklee College of Music-Absolventen und Schlagzeuger Matt Garstka gar nicht? Dann habt ihr was verpasst. Ein Trio der Metal-Extraklasse nämlich. Seit 2009 zelebrieren die Jungs instrumentalen Metal in Form eines virtuosen Gitarren-Festivals. Selbst Saitenzupfgott Steve Vai bewundert den ursprünglichen Gitarren-Autodidakten Tosin Abasi für seine Fähigkeiten auf dessen extra für ihn gebauten sieben-, acht- und neunsaitigen Gitarren. Gut, der Junge hat mal eben ein Jazz- und Klassikgitarren-Studium hingelegt. Auf alle Fälle ist die Band eine wahre Bereicherung im Metal-Zirkus. Verbindet das Trio doch Jazz. Latin, Funk, Djent, Fusion und Progressive Metal derart geschickt, dass einem die Spucke wegbleibt.

Auf Tour mit Parrhesia

Ha, ha, wer jetzt denkt „Die Vorband kenne ich auch noch nicht.“ ist falsch gewickelt. Parrhesia lautet der Titel des aktuellen, fünften Albums. Gemeinsam mit dem „stillen vierten Mitglied der Band“, Periphery-Gitarrist Misha Mansoor nämlich, wurde dieses Album wieder härter und somit weniger elektronisch und akustisch wie die Vorgängerwerke. Macht euch selbst einen Eindruck von Animals As Leaders: mit dem offiziellen Musikvideo zum Song „Micro-Aggressions“ von der neuen Scheibe:

Starke Konkurrenz für Dream Theater

Ihr seht und hört schon: Da machen Animals As Leaders renommierten Prog Rock-Veteranen wie Dream Theater aber den Rang streitig. Und das bereits mit rein instrumentalen Stücken. Oder wie seht ihr das? Wir von metal-heads.de sehen die Band bald live in Deutschen Hallen. Und zwar im Januar anlässlich vierer Shows in Köln, München, Berlin und Hamburg.

Die Diskografie

Bislang sind von der Band nach dem selbst betitelten Debütalbum (2009) die Platten „Weightless“ (2012), „The Joy of Motion“ (2014) und „The Madness of Many“ (2016) erschienen. Und jetzt im Jahr 2022 das aktuelle Album „Parrhesia“ . Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, dem verraten wir hier die Tourdaten und haben euch den Link für Tickets für den Kölner Gig bereits dazu gepackt. Ihr könnt aber auf der Seite bequem auch für die anderen Locations Tickets erwerben.

Tourdates für 2023

Donnerstag, 19. Januar 2023: Essigfabrik, Köln

Freitag, 20. Januar 2023: Technikum, München

Samstag, 21. Januar 2023: Lido, Berlin

Sonntag, 22. Januar 2023: Übel & Gefährlich, Hamburg

Tickets im Vorverkauf erhaltet ihr seit dem 30. September 2022 um 11h unter anderem hier über Ticketmaster auf der Seite von Live Nation selbst. Für Pay Pal-Prio-Tickets begann der Vorverkauf bereits einen Tag früher, am 29. September.

Mehr Informationen zur Band gibt es natürlich auch bei uns. Wie hier tolle Fotos vom Live-Konzert aus der Bochumer Matrix von unserem Profi-Knipser Chipsy.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Animals as Leaders 22.07.16 Bochum Matrix: Bildrechte beim Autor

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =