Rage – Spreading The Plague

Rage 2022 by Julez Weber

Der Resurrection Day von Rage liegt ja nun schon eine Weile zurück. Aber auch mit über einem Jahr Abstand ist das immer noch eine geile Scheibe (hier gerne zur Bestätigung noch einmal unser Review). Die Tour zum Album musste ja leider verschoben werden. Aber dafür gibt es für die im Oktober startende Brainrage Over Europe- Tour (die Daten zur Doppelheadliner Tour mit Brainstorm gibt es weiter unten) eine neue EP namens „Spreading The Plague“, die letzten Freitag, am 30. September 2022, bei SPV Steamhammer erschienen ist. Und zur Einstimmung zeigen wir euch auch direkt das Video zum Opener „To Live And To Die“. Viel Spaß!

Rage auch mal unplugged

Die erste Nummer „To Live And To Die“ geht ordentlich ab. Viel Tempo und geile Gitarren, die gekonnt von Lucky nach vorne geprügelt werden. „Spreading The Plague“ ist ein typischer Rage Song bei dem mir der Gesang ausnehmend gut gefällt. Die dritte neue Nummer heißt „The King Has Lost His Crown“ und geht aggressiv nach vorne und zeigt das neue Quartett in Hochform. Im krassen Gegensatz dazu steht die Akustikversion von „A New Land“ vom letzten Studioalbum. Ich muss sagen die Version gefällt mir richtig gut. „The Price Of War 2.0“ war vor zwei Jahren das erste Lebenszeichen der neuen Besetzung und kommt jetzt endlich auch physikalisch auf den Markt. Abgerundet wird die EP durch eine Liveversion von „Straight To Hell (Live From The Cave)“ aus der Balver Höhle. Immer wieder eine tolle Nummer, die auf keinen Fall in der Setlist fehlen darf. Auf jeden Fall macht „Spreading The Plague“ mächtig Lust auf die Tour und hoffentlich auch bald ein neues Album. Die drei neuen Songs sind nämlich alles Überbleibsel aus der 2021er Studiosession.

BRAINRAGE OVER EUROPE – die Daten

Als Special Guest sind auf der Tour übrigens Tri State Corner mit Lucky am Mikro dabei und deren aktuelles Album „Stereotype“ macht auch ordentlich Laune. Schaut mal unten ins Video. Aber hier jetzt die Daten:

13.10.2022 – Mannheim – 7er Club
14.10.2022 – Siegburg – Kubana
15.10.2022 – Wörgl – Komma (Österreich)
16.10.2022 – München – Backstage
18.10.2022 – Pratteln – Z7 (Schweiz)
25.10.2022 – Nürnberg – Hirsch
26.10.2022 – Berlin – BiNuu
27.10.2022 – Fulda – Kreuz
28.10.2022 – Flensburg – Roxy
30.10.2022 – Osnabrück – Bastard Club
31.10.2022 – Stuttgart – Im Wizemann
03.11.2022 – Aachen – Musikbunker
06.11.2022 – Trier – Mergener Hof
10.11.2022 – Regensburg – Eventhall Airport
11.11.2022 – Neuruppin – Kulturhaus Stadtgarten
12.11.2022 – Hademarschen – Hademarscher Hof
13.11.2022 – Bochum – Zeche

Rage – Line-Up und Kontakt

Peavy Wagner – Bass und Gesang
Vassilios „Lucky“ Maniatopolous – Schlagzeug
Stefan Weber – Gitarre
Jean Borman – Gitarre

Mehr über Rage findet ihr auf der Homepage oder bei Facebook. Natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Unter anderem auch ein Interview mit Refuge.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Rage 2022 by Julez Weber 720×340: Julez Weber / SPV

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 14 =