DISROOTED – Neue Single „Dionysus‘ Wings“

(English text below)

Melodic Death Metal

einer musikalisch schlagkräftigen Truppe namens DISROOTED (Facebook), über die wir bei `metal-heads.de´ bereits vor einigen Wochen berichtet haben. Denn da hatten sie mit ihrer ersten Single „Iconoclast“ auf sich aufmerksam gemacht. Die Debütsingle war ein richtiges Brett und man merkte dem Song sofort an, dass die Jungs technisch an allen Fronten ne Menge zu bieten haben. Also solltet Ihr Euch den Beitrag unbedingt auch anschauen!(Link)

Der zweite Streich „Dionysus‘ Wings“

bestätigt das hohe Niveau der Debütsingle. Der Song beginnt locker flockig mit schönen Melodien und legt schon mal mit einem kleinen Gitarrensolo los. So kann man einen Song auch mal einleiten. Aber kurze Zeit später ist es soweit und der Song treibt mit druckvollem Drumming und scharfem Riffing (Marius Zemla) heftig nach vorne. DISROOTED zeigen auch hier, wie man gegensätzliche Vocals spannend und spektakulär miteinander verbindet. Dabei werden die martialischen Growls wieder gnadenlos brutal von Sänger Anton Varvikko rausgebrettert und diesmal ist Gastsänger Gianba Manenti (THE UNITY) für die cleanen Vocals zuständig. Das temperamentvolle und variable Drumming (Ben Overmann) macht ordentlich was her und die Künste an der Leadgitarre (Luca Bonometti) inclusive Solos von sind ein wahrer Ohrenschmaus. Auch das spannende Songwriting ist weit über dem Standard. Alles in allem wieder ein mehr als überzeugende Vorstellung. DISROOTED muss man definitiv auf dem Schirm haben.

English version

Melodic Death Metal

a musically powerful band called DISROOTED (Facebook) , about whom `metal-heads.de´ already reported a few weeks ago. Because there they had drawn attention with their first single „Iconoclast“. The debut single was a real burner and it is immediately clear that the guys have a lot to offer in any case. So you should definitely check out this post too! (Link)

The second single „Dionysus‘ Wings“

confirms the high level of the debut single. The song begins easy-going with beautiful melodies and a fine guitar solo. This is how you can introduce a song impressively. But a short time later the song drives with powerful drumming and sharp riffing (Marius Zemla) violently forward. DISROOTED also show here how to combine opposing vocals in an exciting and spectacular way. The martial growls are again mercilessly brutal from singer Anton Varvikko and this time guest singer Gianba Manenti from THE UNITY is responsible for the clean vocals. The spirited and variable drumming (Ben Overmann) is awesome and the lead guitar including solos by (Luca Bonometti) are a real joy. Also the exciting songwriting is far above the standard. All in all again a more than convincing performance. DISROOTED will be a force to be reckoned with in the future.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • DISROOTED_Dionysus‘ Wings Cover: DISROOTED
  • DISROOTED Titelbild: DISROOTED

Metalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 2 =