Madball rufen zur Rebellion Tour!

Madball rufen zur Rebellion Tour!
Rebellion Tour 2018 - Madtix.de

Madball rufen zur 8. Ausgabe ihrer renommierten Rebellion Tour!


Madball rufen zur Rebellion Tour!


Es wird wieder eine Rebellion durch Europa ziehen! Angeführt von den New York Hardcore-Königen MADBALL! Bereits zum 8. Male wird die Tournee-Reihe stattfinden und wird durch Deutschland, Schweiz, Österreich, den Niederlanden und Frankreich führen! Aber Madball kommen nicht alleine! Sie haben auch dieses Jahr wieder einige hochkarätige, schlagfertige Bands dabei!


7 Bands nehmen Kurs auf Europa

Auch dieses Jahr wird die Tour wieder von M.A.D Tourbooking, Monster Energy und Black´n´Blue Productions präsentiert.

Diese sieben Bands werden auf dem Kreuzzug durch Europa dabei sein:


Madball ( US)

Iron Reagan (US)

Born From Pain (Net)

Death Before Dishonor (US)

Slope (Ger)

Brick By Brick (US)

Ironed Out (GB)


Der Vorverkauf ist bereits gestartet

Da die Shows schon Anfang März 2019 über die Bühne gehen sollen, ist der Vorverkauf bereits gestartet! Da der Kartenverkauf gut läuft und wirklich hammerharte Bands gebucht wurden, raten wir euch, schnellstens Tickets zu ordern! Wer schnell sein möchte, der kann direkt HIER bestellen!


Die Tourdaten

Diese 10 Venues wurden für die „Rebellion“ – Tour ausgesucht:

07.03. Leipzig – Conne Island (GER)
08.03. Amsterdam – Melkweg (NLD)
09.03. Paris – Le Gibus (FRA)
10.03. Aarburg – Musigburg (CHE)
11.03. München – Backstage (GER)
12.03. Nürnberg – Z-Bau (GER)
13.03. Essen – Turock (GER)
14.03. Berlin – SO36 (GER)
15.03. Hamburg – Kronensaal (GER)
16.03. Coesfeld – Fabrik (GER)


My brothers, the crew, the bands, the news

EMP Persistence Tour 2018

Madball – Freddy Cricien

Madball aus New York. Auch 31 Jahre nach der Gründung sind Freddy Cricien und Hoya Roc nicht müde und schon gar nicht klein zu kriegen. Und der Erfolg gibt ihnen Recht! Vergangenes Jahr erschien ihr Album „For The Cause“ mit dem sie auf den 28. Platz der deutschen Albumcharts einstiegen. Zusammen mit dem Vorgänger „Hardcore lives“ das kommerziell erfolgreichste Album. Und da Madball mittlerweile auf sehr, sehr viele Hits zurückgreifen können, wird es auf der Tanzfläche garantiert nicht langweilig werden!


Iron Reagan

Iron Reagan aus Richmond/US. Nun, dieses Quintett ist noch nicht so lange dabei wie Madball. Aber immerhin gibt es die Band auch schon seit 2012. Bei diesen Männern gibt es ausgefeilten Crossover / Thrash Metal, der sowohl für langhaarige Metal Fans, wie auch für Kurzhaar-Hardcores geeignet ist. Ihr letztes Album trägt den Namen „Crossover Ministry“ und wurde 2017 auf Relapse Records veröffentlicht.


EMP Persistence Tour 2018

Born From Pain – Stefan van Neerven

Born From Pain

Eine ganz neue Scheibe gibt es bei Born From Pain aus den Niederlanden! Das Album „True Love“ (unsere News gibt es HIER!) wird am 15. Februar auf die Menschheit losgelassen! Also passend zur Rebellion-Tour! Die Scheibe erscheint auf BDHW-Records (BeatDownHardWear) und wird in sehr verschiedenen Versionen erhältlich sein. Der Vorverkauf läuft bereits seit dem 11. Februar! Hier geht es direkt zum Shop.


Death Before Dishonor

Death Before Dishonor aus Boston/US. Die im Jahre 2000 gegründete Formation spielt aggressiven, metallischen New School Hardcore. Ihr letztes Album „Better ways to die“ liegt allerdings schon 10 Jahre zurück. Vielleicht ist das ein Grund mehr, alle verfügbaren Augen und Ohren auf die Band zu werfen!


Slope

Slope aus Duisburg/Ger. Es läuft bei den Duisburgern! Ein Auftritt jagt den nächsten. Nach der Tour ist vor der Tour. Und jetzt auch auf der Rebellion Tour dabei! Metal-Heads.de berichtete bereits (in diesem Bericht) über Slope. Damals waren wir schon enorm begeistert von den Duisburgern. Mittlerweile dürfte sich die Liveshow noch weiter verbessert haben. Ihr Album „Losin´grip“ von 2017 birgt definitiv sehr gutes Potential für eine gute Show!


Brick By Brick

Brick By Brick aus New York/US. Die zweite Band auf der Tour, die ganz aktuell eine neue Scheibe heraus bringen werden! „Hive mentality“ wird voraussichtlich am 22. Februar 2019 auf den Markt kommen. Die Zuschauer können gespannt darauf sein, ob die Mischung aus Hardcore und Metalcore weiterhin bestand haben wird.


Sound of Revolution Festival 2017

Wema Maduhu (IronedOut / Knuckledust)

Ironed Out

Die letzte Band im Bunde sind die Engländer von Ironed Out. Die Band existiert seit 2014 und wurde in London gegründet. Man könnte sogar hier von einer All-Star-Band reden, da alle Musiker bereits einschlägige Erfahrungen im Musik-Biz gesammelt haben und aus namhaften Bands stammen (bzw. immer noch stehen). Zu nennen wären hier Namen wie: Knuckledust, 50 Caliber, Crippler LBU, Proven oder Bun Dem Out. Wir sind jetzt schon gespannt, wie die Songs live einschlagen werden!


 



1: Madball – For the cause

2: Iron Reagan – Crossover Ministry

3: Born From Pain – True Love

4: Death Before Dishonor – Better ways to die

5: Slope – Losin´grip

6: Brick By Brick – Hive mentality

7: Ironed Out – In these ends


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Madball-Oberhausen-2018-11-2075: © 2018 by Metal-Heads.de/Treasureman
  • Born From Pain-Oberhausen-2018-28-0897: © 2018 by Metal-Heads.de/Treasureman
  • Knuckledust – Sound of Revolution-021: © 2017 by Metal-Heads.de/Treasureman
  • Rebellion Tour 2018 – Header: www.madtix.de ; MAD Tickets / MAD Tourbooking
Treasureman

Treasureman

Seit 1987 mit dem Metal- Virus infiziert. Der Einstieg erfolgte mit Twisted Sister, Iron Maiden und den Onkelz. Mittlerweile zählen Hardcore- und Hardcore-Metal zu meinen Lieblings- Genres!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =