PERSEIDE, ODDLAND & MAX PIE

MH.de News - Neuigkeiten

PERSEIDE, ODDLAND & MAX PIE

Hallo liebe Follower von metal-heads.de und zuerst einmal ein Frohes neues Jahr 2022. Ich möchte ja nicht auf dem leidigen Thema Corona herumkauen. Aber langsam reicht es und ein bisschen Normalität würde uns allen gut tun. Damit ihr auf andere Gedanken kommt, habe ich hier mal wieder ein paar interessante Musikeindrücke für euch. Los geht es mit den Herrschaften von PERSEIDE. Der französische Vierer hat seit wenigen Tagen das offizielle Lyric Video zu „Don´t let me go“ am Start. Wir haben es dann auch gleich mal hier für euch parat. Der Song gehört zum vor wenigen Tagen veröffentlichten Album „The only thing“. Bitte sehr – Musik ab!

Weiter geht es mit ODDLAND. Die 4 Herren aus dem hohen Norden haben wir euch schon mit einem Stück ihres für 2022 geplanten Albums hier vorgestellt. Progressive Metal wird serviert und man darf gespannt sein, wie sich das weitere Material auf „Vermillion“ anhört. Für einen zusätzlichen Vorgeschmack haben wir heute noch ein Video für euch. Es gehört zu dem Track „Unity“ und mich würde interessieren, wie es euch gefällt. Film ab!

PERSEIDE, ODDLAND & MAX PIE

Zuletzt wenden wir unseren Blick nach Belgien, genauer auf die Progressive Power Metal Formation MAX PIE. Deren aktuelles Release „Passengers“ könnt ihr seit etwa einem Monat käuflich erwerben und heute wollen wir euch den Song „Lucy“ als eines der 11 Elemente auf dem Longplayer vorstellen. Also ich finde den Track echt gelungen. Bildet euch doch einfach selbst eine Meinung und schaut euch das Lyric Video an. Anschnallen…es geht zur Sache!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • MH.de News – by Frosch: (c) by Frosch @ metal-heads.de

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 9 =